Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite
2015-03-25 00:00:00 - 1550 Aufrufe

Freizeitpark Schloß Beck startet Saison mit neuer Eisenbahn

Saisonstart ist Samstag am 28. März

Der Freizeitpark Schloß Beck beendet am 28. März die Winterpause und o?ffnet wieder täglich von 9 bis 18 Uhr die Tore für seine Besucher.

Am Herrenhaus von Schloß Beck sind nun alle Restaurationsarbeiten abgeschlossen und die letzen Fenster eingesetzt. "Ich freue mich, dass dieser schöne Bau erhalten werden konnte", lobte Bürgermeister Klaus Strehl das Engagement von Familie Kuchenbecker in seinen Grußworten, "vor allem aber ist Schloß Beck für die Kinder in Bottrop immer wieder ein Ort voller Vergnügen."

Neue Eisenbahn Wenn man den Freizeitpark Schloß Beck besucht fällt es einem sofort auf: Wo früher die schlichte weiße Eisenbahn stand, leuchtet heute kräftiges Rot. Der Neuzugang aus Italien ersetzt die in die Jahre gekommene alte Eisenbahn Der Zahn der Zeit führte immer häufiger zu Ausfällen und Verspätungen. "Ab jetzt haben wir wieder eine zuverlässige Eisenbahn", freut sich Renate Kuchenbäcker, "hoffentlich dreht auch sie viele Runden durch den Park." Die Kosten für die Investition betragen rund 180.000 Euro. Schon im Oktober haben sich die Mitarbeiter von der fast 30 Jahre alten Eisenbahn verabschiedet. Neben der neuen Eisenbahn gibt es auch unauffällige Investitionen, wie ein restaurierter Astronautentester und Reparaturen an der Pferdebahn. Auch das Drachenkarussell und das Riesenrad haben neue Motoren bekommen. "Damit auch in dieser Saison alles rund läuft" erklärt Renate Kuchenbäcker. Hier mussten nochmal 100.000 Euro investiert werden.

Beckis Entdeckerparadies vervollständigt

In der letzen Saison wurde die neue Holzspielanlage vorgestellt, bei der sich auch etwas getan hat. Inzwischen wurde das Dach fertiggestellt und das Areal um einen Sandkasten für Kleinkinder erweitert. Zusammen mit den Sitzgelegenheiten unter den Bäumen entstand so ein gemütlicher Rückzugsort. In Beckis Entdeckerparadies haben bis zu 200 Kinder gleichzeitig Platz Sprossenaufstiege, Hängebrücken, Kletterwände, Höhlen und den 8,50 Meter hohen Rutschturm zu entdecken. Im Inneren der verwinkelten Anlage gibt es zahlreiche Stationen, die die Sinneswahrnehmung und Geschicklichkeit trainieren, wie zum Beispiel ein Memory Spiel. Kinder sollen beim Spielen in eine eigne Welt voll Spannung und Abenteuer abtauchen. Dass die fantastische Anlage zwischen hohen Bäumen steht ist dabei kein Zufall. Die Umgebung hilft den Kindern ihre Fantasie anzuregen.

Auch sonst bleibt der Freizeitpark seinem Konzept treu. Schloß Beck hebt sich vor allem durch sein preisgünstigeres und ruhigeres Angebot für Familien von anderen großen Parks in Deutschland ab. Auch Eltern können sich im Paradies für Kinder entspannt zurücklehnen - die schöne Schlossanlage sowie zahlreiche Picknickplätze laden zum Verweilen ein.

Quelle: PM Freizeitpark Schloss Beck

Artikel aus dem Jahr