Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite
2018-02-07 20:42:12 - 407 Aufrufe

Spot an: Burgers´Light vom 10. Februar bis 4. März

Giraffen, Pelikane, Schnecken oder Seepferdchen: Einmal im Jahr ziehen tierische Leuchtfiguren in den Burgers‘ Zoo ein. Wenn vom 10. Februar bis 4. März wieder das Licht angeht, wird ein „Bewohner“ besonders viele Blicke auf sich ziehen: ein acht Meter hoher und vier Meter breiter Schmetterling begrüßt die Besucher gleich am Eingang mit seinem magischen Farbspiel. Während Burgers‘ Light bleibt der Tierpark täglich bis 21 Uhr geöffnet.

Besucher können einer speziellen Route folgen, die zu großen Teilen durch die überdachten Bereiche Bush und Ocean führt. Am Wegesrand tauchen hunderte farbenfrohe Objekte den Park in ein Lichtermeer. Der Zoo, das Bush Restaurant, das Park Restaurant und der Indoor-Spielplatz Kids Jungle haben während der Veranstaltung bis 21 Uhr geöffnet. Wer erst ab 18 Uhr auf Weltreise geht, zahlt mit 10 Euro nur noch knapp die Hälfte des regulären Eintrittspreises. Besucher mit einer Tageskarte können Burgers‘ Light am selben Abend gratis bewundern.

Fotowettbewerb

In diesem Jahr ruft der Zoo Hobby-Fotografen auf den Plan. Sie sollen die tierischen Lichtobjekte und die besondere Atmosphäre der Veranstaltung festhalten. Die schönsten Fotos werden mit Preisen belohnt.

Foto: Burgers' Zoo

Quelle: PM Burgers Zoo

Weitere Artikel aus dem Jahr 2018

5 Hits/Week
Vor 6 Monaten
Besucheransturm im Königlichen Burgers' Zoo
Die neue Mangrove lockte 2017 viele Weltenbummler nach Arnheim. Im vergangenen Jahr passierten 1.157.868 Besucher die Pforten des Königlichen Burgers‘ Zoo – 134.399 mehr als 2016.
16 Hits/Week
Vor 3 Monaten
Kletternd durch den Burgers‘ Zoo: Wer bezwingt den Affenfelsen?
Vom 21. April bis 1. Juli lädt der Königliche Burgers‘ Zoo Kinder und Erwachsene zum „Apenkooien“. Auf einem Outdoor-Parcours können sie klettern und springen, schwingen und balancieren. Die Premiere im letzten Jahr war ein großer Erfolg: Zehntausende Zoobesucher haben an den Hindernissen ausprobiert, inwiefern sie mit den Talenten der tierischen Bewohner mithalten können.
12 Hits/Week
Wegweisendes Zoo-Projekt feiert Jubiläum: 30 Jahre Burgers‘ Bush
Begleitet von afrikanischen Trommel-Rhythmen eröffnete Pieter van Vollenhoven, der Ehemann von Prinzessin Margriet von Oranien-Nassau, am 1. Juni 1988 den weltweit größten überdachten Regenwald im Königlichen Burgers‘ Zoo. Schon ein Jahr später hatte sich die Zahl der Zoobesucher verdoppelt. Und auch an seinem dreißigsten Geburtstag spielt Burgers‘ Bush noch immer eine bedeutende Rolle im Arnheimer Tierpark: Auf gut anderthalb Hektar beherbergt er 1.500 Pflanzenarten sowie dutzende Ti