Freizeitpark-Welt.de Icon sehr klein
Zurück zur Startseite
News Kategorie Sonstiges
2022-09-29 17:24:30 - 723 Aufrufe

Freizeitpark Efteling wird weitgehend rauchfrei

Efteling verwandelt sich Mitte November wieder in ein stimmungsvolles Lichtermeer. Zu diesem festlichen Anlass des „Winter Efteling“ möchte der niederländische Freizeitpark dem Rauchen ein Ende setzen – bis auf wenige ausgewiesene, abgetrennte Raucherbereiche.

Dies gilt ebenso für die Übernachtungsmöglichkeiten in Efteling, bei denen Rauchen dann lediglich noch auf den Terrassen erlaubt ist. So soll vor allem vermieden werden, dass Kinder dem Rauch anderer Parkbesucher ausgesetzt sind. Efteling möchte mit diesem Verbot zu einer rauchfreien Generation beitragen.

Dem Freizeitpark ist es ein Anliegen, das Rauchen weniger sichtbar für junge Besucher zu machen. „Efteling möchte ein gesunder und sicherer Ort für seine Besucher sein. Seit 2017 ist bereits das Rauchen in den Warteschlangen und im Märchenwald verboten”, so Fons Jurgens, Vorstandsvorsitzender des Freizeitparks. „Jetzt gehen wir noch einen Schritt weiter, indem wir das Rauchen nur noch in vereinzelten Raucherzonen erlauben. Diese Bereiche werden außerhalb des Sichtfeldes von anderen Besuchern und damit auch Kindern und Jugendlichen platziert. Hierdurch leisten wir unseren Beitrag zu einer rauchfreien Generation.“

Rauchfreie Generation

In den Niederlanden ist die Bewegung hin zu einer rauchfreien Generation eine gemeinsame Initiative dreier Gesundheitsfonds. Vorsitzende Carla van Gils zeigt sich erfreut über den Schritt, den Efteling nun geht: „Je weniger Kinder mit dem Rauchen in Berührung kommen, desto besser. Als großer Freizeitpark hat Efteling eine Vorbildfunktion. Wir hoffen, dass sich weitere Parks anschließen.”

Freizeitpark Eftelin_ehend rauchfrei.jpg
Foto: Efteling