Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite

Heimat-Tierpark Olderdissen - Tipps, Highlights und Informationen zum Besuch im Zoo / Tierpark

Ø 4.33 / 5
21 Bewertungen
Jetzt bewerten!
Standort: Bielefeld | Nordrhein-Westfalen | Deutschland
Kategorie: Zoo / Tierpark
Eröffnung: 1930

Geeignet für: Familien mit Kleinkinder
Hunde (an der Leine): erlaubt
Internet: www.bielefeld.de/de/un/tpo/

Für diesen Zoo / Tierpark gelten aktuell Corona-Schutzmaßnahmen. Was genau für den Heimat-Tierpark Olderdissen zutrifft, ob ihr bspw. euer Ticket vorab reservieren müsst, findet ihr auf der Sonderseite zu den Corona-Maßnahmen.
 - 2016
Der Meierhof Olderdissen im Eingangsbereich des Tierparks

Der Heimat-Tierpark Olderdissen ist ein regional sehr beliebter Tierpark, der 90 verschiedene Tierarten beherbergt und dabei den Fokus vor allem auf einheimische Tierarten sowie Vögel und Kautze legt. Olderdissen liegt an einem Nordwest-Hang des Teutoburger Waldes und ist durch seine Hanglage vor allem für Wildgehege geeignet. Eine Besonderheit des Tierparks ist der kostenlose Eintritt bei 24-stündiger Öffnung. Gezahlt wird lediglich für den Parkplatz.

Sehr kinderfreundlich!

Trotz des kostenfreien Zugangs muss man hier nicht auf Standardeinrichtungen wie Spielplatz, Imbiss oder Tierpark-Shop verzichten. Apropos Spielplatz: Hiervon gibt es gleich zwei, einer im oberen Bereich und einer nahe dem Imbiss. Dem Hauptspielplatz angegliedert sind viele kleine Tierbereiche rundherum wie Streichelzoo, kleine Nagetiere wie Mäuse, Ratten, Hamster oder Meerschweinchen. Und Schafe, Esel und Ziegen findet man hier natürlich auch. Eine gelungen Konzentration der Kinder-Highlights, der diesen Tierpark bei jungen Familien mit Kindern besonders beliebt macht. Kein Wunder, dass sich nur wenige Meter vom Spielplatz entfernt auch ein Schnullerbaum befindet.

Tierische Highlights

Biegt man vom Eingang aus nach rechts Richtung Rundweg ab, trifft man als erstes auf einige Vögel, Fischottern und schließlich Braunbären, die in tierischer Hinsicht schon das Highlight im Park darstellen. Auch das großzügige Bärengehege ist an einem Hang gelegen und bietet viel Platz für Zuschauer und Tier. Weiter den Berg hinauf trifft man auf einen Spielplatz, der sich ebenfalls auf zwei Ebenen verteilt und für Groß und Klein vieles zum Klettern, Balancieren und erobern bereithält.

Dem Rundweg folgend trifft man nun auf Biber, Alpensteinböcke, verschiedene Katzenarten und eine Galerie verschiedenster Vögel bevor es auf der anderen Seite des Berghang langsam wieder in Richtung Meierhof und Hautspielplatz geht.

Meierhof: Gastronomie mit Tradition

 - 2016
Wasserspielplatz

Da es keinen Haupteingang in Olderdissen gibt, ist der Meierhof sozusagen der zentrale Anlaufpunkt im Tierpark und bietet neben einer ganzjährigen Gastronomie, einen kleinen Kiosk sowie sanitäre Anlagen. Das Gebäude existiert bereits seit 1879 und ist damit älter als der Tierpark selbst.

Sicher ist die Tierauswahl nicht sehr spannend, dafür bietet Olderdissen teilweise sehr schöne Gehege und für Kinder eine große Auswahl an Spielmöglichkeiten, die so manchen kostenpflichtigen Tierpark in den Schatten stellt. Denn das darf man nicht vergessen: Alles was man hier findet ist städtisch bzw. aus Spenden und den Parkeinnahmen finanziert und dürfte in dieser Größenordnung Seltenheitswert haben. Geschätzte 600.000-800.000 Besucher hat der Tierpark im Jahr, weshalb auch der großzügige Parkplatz regelmäßig an seine Grenzen gerät. Toller Ausflugstipp für junge Familien in Ostwestfalen!

Letzte Aktualisierung: 2020-11-05 03:20:16.200

Neues aus dem Zoo / Tierpark

Zoo Duisburg | Zwergmäuse bekommen neues Zuhause
Zahlreiche Tierfreunde spendeten online für das Projekt und sammelten 1.000 Euro. Im Rahmen des 175.Geburtstages der Sparkasse Duisburg im vergangenen Jahr wurde der Betrag verdoppelt.
Intern | Neuer Schwung an YouTube Videos online!
Leider sind momentan aufgrund der Coronakrise alle Freizeitparks geschlossen und die aktuellen Infektionszahlen geben nur bedingt Anlass zur Hoffnung, die Parks könnten regulär in die Wintersaison starten. Daher haben wir unsere Touren nach Videos durchsucht und nehmen euch aktuell in vielen Videos mit auf die Attraktionen.
Wunderland Kalkar | „Winter Wunderland Drive-In“ - Ein Wintertraum erwacht zum Leben
Was wäre die besinnlichste Zeit des Jahres ohne dieses ganz spezielle weihnachtliche Funkeln, wie man es von den alljährlichen Weihnachtsmärkten kennt? Der Schnee rieselt leicht von oben herab, Kinderaugen leuchten und leckere Kleinigkeiten wärmen den Bauch bei fast frostigen Temperaturen. In diesem ganz speziellen Corona-Jahr ist alles etwas anders… und doch darf Vorfreude aufkommen.

Ganz nach dem Motto „Besondere Situationen bringen häufig ausgefallene Ideen hervor“ organisiert das Wunderland Kalkar am Niederrhein den „Winter Wunderland Drive-In“ mit vielen kleinen und großen Überraschungen. Dieser findet vom 10. bis 31. Dezember 2020 (ausgenommen Heiligabend), mittwochs bis sonntags von jeweils 16.30 bis 21.00 Uhr statt.

Familypark | Zufriedenheit trotz coronabedingtem Besucherrückgang
Mit dem 10-tägigen Halloween Event beschloss der Familypark das Coronajahr 2020. Nach einer um zwei Monate verzögerten Öffnung am 30. Mai und einer Besucherbeschränkung auf 4.500 Personen folgte kurz vor Halloween eine weitere drastische Besucherreduktion. Dennoch ist man mit dem Saisonergebnis zufrieden. Insgesamt haben etwa 300.000 Gäste den Park besucht.

Eure Meinungen zum Heimat-Tierpark Olderdissen

So schön
Wittler aus Hamburg , 06.10.2020 um 09:25:41
Der Park begleitet mich schon ein Leben Lang !!! Kann ihn nur jeden ans Herz legen !!!
Und Gerne dort spenden oder im Shop etwas Kaufen um das zu Erhalten !!!
Es ist es wert !!!!

B. Hartung de Groote aus 32805 Horn-Bad Meinberg, 17.04.2019 um 19:46:38
Ein wunderschöner Tierpark. Tolle Waldlandschaft mit uralten Bäumen und schönen, gepflegten Gehegen mit viel Platz für die Tiere. Wir hatten einen erlebnisreichen, herrlichen Tag. Danke dafür!!!
Highlight in Ostwestfalen
Andrea Freebury aus Halle Westfalen, 10.10.2017 um 11:56:51
Wir sind letztes Jahr aus Grossbritannien zurück in meine Heimat Halle gezogen.Ich erinnere mich an Schulausflüge nach Olderdissen, aber das ist sehr lange her.Letzten Sonntag sind wir auf einen kleinen Rundgang im Tierpark mit Sohn und Tochter gegangen und waren zuerst einmal sehr erstaunt,dass der Eintritt frei ist.Da spendet man gern auch mal etwas für die Erhaltung des Parks,von dem wir sehr begeistert waren.Wir hatten Glück mit dem Wetter, und die vielen Tiere,die man sonst nie (oder höchst sélten) in freier Wildbahn erleben kann,haben uns sehr beeindruckt.Vor allem der Braunbär und die wunderschönen Eulen zauberten ein Lächeln ins Gesicht. Das war definitiv nur der erste von vielen weiteren Besuchen,und wir werden Besucher dorthin bringen, denn ein Besuch lohnt sich in jedem Fall. Vielen Dank an die Parkbetreiber für das Feingefühl,mit denen den Tieren ein neues Zuhause geschaffen wurde, für alle Gedanken , Arbeit und Engagement.


Deine Meinung!


Alle Meinungen

Deine Meinung zum Heimat-Tierpark Olderdissen!

Der Eintrag wird nach kurzer Durchsicht von der Redaktion freigeschaltet. Dies dient dazu, dass Pauschalkritik und Spam nicht die Meinungen und damit auch die Parkbewertung verfälschen.
Name:
Ort (optional):
Mail:
Überschrift (optional):
Ihre Meinung:
Service inkl. Gastronomie:
Preis-/Leistung:
Gesamtbewertung desZoos: