Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite
5,0
7
Bewertungen

Untamed

IBox Track von Rocky Mountain Construction
Höhe: 36.5 m | Länge: 1085 m | Geschwindigkeit: 92 km/h | 5 Inversionen | Mindestgröße: 120 cm

„Best Woody van de Nederlands“, sagt ein achtjähriges Mädchen. „What a ride!“, ruft ein Mitarbeiter der Konstruktionsfirma RMC (Rocky Mountain Construction).

Untamed (dt. ungezähmt) heißt der neue Hybrid-Coaster in Walibi Holland, welcher seit seiner Eröffnung am 01. Juli 2019 alle Fahrgäste restlos begeistert.

Die Bezeichnung Hybrid steht für eine tragende Konstruktion aus Holz, worauf eine reine Stahlschiene montiert wird. Die neue Bahn bietet fünf sehr abwechslungsreiche Inversionen, womit sie in ihrer Achterbahn Typenkategorie sogar momentan den Weltrekord hält. Ferner ist das erste Überkopfelement „270 Grad double inverting Corner Stall“ weltweit einmalig. Außerdem sind die Passagiere insgesamt 14 mal kurz schwerelos, während der vielfältigen Airtime-Momente. All dies auf einer Strecke von lediglich 1.085 Metern, somit ist klar: „Hard gaan“ (dt.: „mega heftig“), Untamed jagt von einem Highlight zum nächsten inklusive grandiosem Finale. Das L-förmige Out und Back Layout der alten Holzachterbahn Robin Hood wurde beibehalten und optimal für den IBox Track von RMC ausgenutzt. Der Kettenlift wurde auf 36,5 Metern erhöht, wodurch der Zug eine Spitzengeschwindigkeit von 92 km/h während der Fahrzeit von 1:46 Minuten erzielt. Das Fassungsvermögen pro Zug beträgt 24 Personen, wobei zwei Passagiere in den 6 Wagen nebeneinander sitzen und eine theoretische Gesamtkapazität von ca. 900 Fahrgästen pro Stunde erreicht werden kann.

Ganz neues Gefühl von Holzachterbahn dank RMC

Francois Fannier (Manager Compagnie des Alpes) musste eine strategische Entscheidung bezüglich der alten renovierungsbedürftigen Holzachterbahn Robin Hood treffen. Auf die Anfrage von Mascha van Till (Parkdirektorin Walibi Holland seit 2008) entschied er sich für die Investition in eine komplette Umgestaltung von Robin Hood zu Untamed, in Anbetracht der weltweit sehr erfolgreichen Hybrid Coaster von RMC. Nur ein Teil der alten Holzkonstruktion wurde beibehalten und stabilisiert. Ansonsten wurden neue Holzstützen hinzugefügt und die Stahlschiene komplett neu montiert, wodurch das für RMC Coaster sehr beliebte weiche Fahrgefühl trotz extremer Fahrfiguren erzeugt wird. Designer Alan Schilke, welcher sich seit Jahren in der Achterbahnbranche höchsten Respekt erarbeitet hat, kreierte das individuelle Layout von Untamed. Der 58-jährige stammt aus Idaho USA und hat Weltklassebahnen wie u. a. X und Twisted Colossus im Six Flags Magic Mountain USA, Steel Vengeance in Cedar Point USA oder Wildfire in Kolmarden, Schweden entworfen. Bei Untamed ist ihm das Kunststück gelungen, nicht nur die beliebtesten Elemente von bisherigen RMC Hybrid Achterbahnen zu integrieren, sondern darüber hinaus weltweit einmalige Fahrfiguren zu entwerfen, die bereits direkt nach dem Verlassen der Station beginnen.

Die Fahrt

Dementsprechend urteilen viele Fahrgäste nach der Fahrt: „Untamed macht Riesenspaß von Beginn an“ und stellen sich sofort wieder in die Warteschlange an, egal wie lang sie auch ist. Am Eröffnungstag schoss die Wartezeit auf 120 Minuten hoch. Der wunderschön gestaltete Zug neigt sich nach der Stationsausfahrt in einer Linkskurve nicht wie üblich nach innen, sondern im 45 Grad Winkel nach außen (Outside Banking Corner). Nach dem 40 Grad steilen Kettenlift folgt die mächtige 35,4 Meter hohe Abfahrt in einer 80 Grad Neigung nach unten. Mit 92 km/h rast der Zug dann über einen kleinen bodennahen Hügel (Micro Bunny), welcher den permanenten Airtime-Spaß der Fahrt eröffnet. Unmittelbar danach folgt die beste Fahrfigur von Untamed (Double Inverting Corner Stall), die in 270 Grad Querneigung zwei Inversionen enthält und über Kopf Schwerelosigkeit bietet. Sie wird in einer extremen Linksneigung angefahren, bleibt kurzzeitig über Kopf und dreht sich danach mit einer ebenso extremen Rechtsneigung wieder heraus. Im Folgenden brennt Untamed ein hoch frequentiertes Airtime Feuerwerk ab, wobei nicht nur kleine und große Hügel gerade, sondern auch in heftiger Schräglage über- sowie durchfahren werden (outside banked curved Airtime Hill). Die Fahrgäste reißen immer wieder jubelnd ihre Arme in die Luft, um dieses wunderschöne Fahrgefühl, die sogenannten Ejector Airtime, zu zelebrieren. Hervorzuheben sind noch die dritte Inversion in Form eines Step-Up under Flip, genau wie die vierte Überkopffigur in Form einer 140 Grad Stall über Wasser, welche beide sehr sanft durchfahren werden. Grandios ist auch die finale Überkopf-Fassrolle (Uphill Barrel Roll).

Fazit

„Eine gute Achterbahn zeichnet sich durch einen permanenten Wechsel der Beschleunigungen und einem finalen Paukenschlag aus“, lehrt Achterbahnguru Dr. Werner Stengel seit Jahrzehnten, und dies gilt insbesondere für Untamed. Kleiner Kritikpunkt wäre das Rückhaltesystem, welches zwar keine Schulterbügel benötigt, jedoch spürbar auf Oberschenkel und Schienbeine drückt. Eingefleischte Achterbahnfans und Kenner der Szene fragen sich nun: „Kann Untamed mit Wildfire mithalten?“ Freizeitpark-Welt hat drei Meinungen vor Ort von Achterbahnkennern unabhängig voneinander eingeholt, die bereits beide Bahnen gefahren sind. Fazit: „Mithalten ja, besser nein“. Wildfire übertrifft Untamed dann doch ein wenig, weil sie ca. 20 Meter höher, 23 km/h schneller, 180 Meter länger und in eine schönere natürliche Umgebung eingebettet ist. Aber dennoch macht Untamed Spaß auf Weltklasseniveau und ist ein absolutes Muss-Erlebnis für die Saison 2019. Die natürliche Wilderness Thematisierung ist ebenfalls sehr schön geworden und wird in den kommenden Jahren durch die wachsende Botanik noch schöner werden. Wilderness steht dabei für die ungezähmte Natur, die das neue Themengebiet immer mehr übernehmen wird, woher auch der Name der neuen Hybrid Achterbahn Untamed stammt. In der Warteschlange können alte Bahnteile von Robin Hood bestaunt werden als Hommage an die alte Holzachterbahn. Untamed ist in das Fast Lane System von Walibi Holland integriert, bietet einen Single Rider Eingang und macht Goliath in Sachen Beliebtheit parkintern mächtig Konkurrenz.

„Wir wollen die Erwartungen unserer Gäste übertreffen“, war ein ausgesprochenes Ziel am Untamed Baubeginn von Mascha van Till, welches nun tatsächlich realisiert werden konnte, Respekt! Wir gratulieren dem immer besser werdenden Walibi Holland zur strategischen Entscheidung für diese herausragende Achterbahn auf Weltklasseniveau, womit sich Alan Schilke ein weiteres persönliches Denkmal gesetzt hat.

Ein Artikel von Torsten Jansen

Bewerte "Untamed"!

Bisherige Bewertungen: 7
Aktuelle Bewertung: 5,0/5

Sicherheits-Beschränkungen

über 120cm
unter 120cm

Technische Daten "Untamed"

HerstellerRocky Mountain Construction
TypIBox Track
Eröffnung01.07.2019
Fahrhöhe36.5 m
Geschwindigkeit (max.)92 km/h
Länge1085 m
Inversionen5
Kapazität900 P/h
Anzahl der Züge2
Personen pro Zug24

Videos (2)

On- und Offride von MEPictures FreizeitparkTV

Komplettes FrontSeat-Onride und verschiedene Offride-Aufnahmen, die am Eröffnungstag entstanden sind.

Weiterlesen

Offizielle TV-Werbung

Die TV-Werbung wurde 2019 kurz nach der Eröffnung der Achterbahn im niederländischen TV ausgestrahlt.

Weiterlesen

Jetzt im Forum diskutieren!

Zu dieser Attraktion gibt es auch einen Foren-Topic. Diskutiere mit den anderen Usern über Untamed!
2019: Untamed (RMC IBox Track) @ Walibi Holland

Foto-Upload

Du warst selbst im Walibi Holland und hast Fotos von Untamed gemacht? Dann teile Sie mit uns und lade deine Fotos jetzt hoch!
Fotos hochladen

Ähnliche Anlagen

Name Freizeitpark Baujahr
Steel VengeanceCedar Point 2018
Wie findest Du Untamed?
Jetzt kommentieren
Abbrechen

Noch mehr Achterbahnen

Xpress: Platform 13
Goliath
Speed of Sound
Lost Gravity
El Condor
Drako

Attraktionen im Walibi Holland

Goliath
Lollige Lilly
Le Tour des Jardins
La Grand Roue