Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite
2020-07-10 09:13:42 - 702 Aufrufe

Burgers Zoo ab 11. Juli sechs Wochen lang bis 20 Uhr geöffnet

Der Burgers‘ Zoo verlängert den Sommer

Der Königliche Burgers’ Zoo reagiert auf den diesjährigen Trend, den Urlaub im eigenen Land oder in einem Nachbarland zu verbringen. Mit der Kampagne „Diesen Sommer zu Hause auf Weltreise gehen!“ verlängert der Arnheimer Tierpark sechs Wochen lang (vom 11. Juli bis 23. August) seine Öffnungszeit täglich bis 20 Uhr. Und ab 15 Uhr gilt ein vergünstigter Eintrittspreis: Tickets für 16,50 Euro sind online buchbar auf www.burgerszoo.de/sommerabend.

Auf Weltreise im Nachbarland

Der Burgers’ Zoo lädt seine Besucher ein, wie echte Entdeckungsreisende die Welt des tropischen Regenwalds (Bush), die Felswüste von Arizona (Desert), das tropische Korallenriff (Ocean) und die ostafrikanische Savanne (Safari) zu erkunden. Das Abenteuer geht weiter im Urwald von Malaysien (Rimba) und im Salzwasserwald von Belize (Mangrove). In dem Zoobereich, der „Park“ genannt wird, runden charismatische Tiere wie Gorillas, Schimpansen, Lemuren, Elefanten, Leoparden und zahlreiche Vögel die Weltreise ab.

Sommerliche Mittagshitze meiden

Wenn es in diesem Juli und August wieder heiß wird, haben Gäste dank der besonders langen Öffnungszeiten jetzt die Möglichkeit, einen Zoobesuch für den späteren Nachmittag oder Abend zu planen. Den Vormittag im Freibad und den Nachmittag im Tierpark zu verbringen, ist dank des günstigen Eintritts ab 15 Uhr eine attraktive Option für die Feriengestaltung: für Übernachtungsgäste ebenso wie für Tagesausflügler in der Region Veluwe und Umgebung.

Foto: Björn

Quelle: PM Burgers Zoo