Zurück zur Startseite

Maximilianpark - Tipps, Highlights und Informationen zum Besuch im Freizeitpark

Maximilianpark Logo
Jetzt bewerten!
Standort: Hamm | Nordrhein-Westfalen | Deutschland
Kategorie: Freizeitpark
Eröffnung: 1984

Aktuell noch bis 21:00 Uhr geöffnet.

Hunde (an der Leine): nicht erlaubt
Internet: www.maximilianpark.de/
E-Mail: info@maximilianpark.de

Corona-Information

Für diesen Freizeitpark gelten aktuell Corona-Schutzmaßnahmen. Was genau für den Maximilianpark zutrifft, ob ihr bspw. euer Ticket vorab reservieren müsst, findet ihr auf der Sonderseite zu den Corona-Maßnahmen.
Glaselefant im Maximilianpark - 2017
Attraktion: Glaselefant

Der Maximilianpark oder auch in Hamm liebevoll Maxipark genannt ist ein kleiner Freizeit- und Blumenpark im östlichen Teil von Hamm. Der Freizeitpark hat einen starken Fokus auf Spielplätze, bietet neben einer Gartenbahn aber auch ein sehenswertes Schmetterlingshaus, das nach eigenen Angaben das größte Schmetterlingshaus in NRW ist. Weithin sichtbares Wahrzeichen des Parks ist der 40m hohe Glaselefant.

Geschichte des Maxiparks

Das ca. 22 ha große Gelände wird im Jahr von durchschnittlich 440.000 Besuchern (Stand: 2017) besucht und wurde auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Maximilian gebaut. Die Kohleförderung wurde jedoch schon früh eingestellt. Nachdem die Anlage 1912 endlich Kohle gefördert hatte, kam es nur wenige Jahre später zu einem massiven Wassereinbruch, der letztlich die Schließung der Zeche zur Folge hatte. So wurde das Gelände jahrelang der Natur überlassen, bis es Mitte der 80er Jahre dann der heutigen Nutzung zugeführt wurde. Und die macht besonders den Kindern deutlich mehr Spaß.

Auf zahlreichen Themenspielplätzen können Kinder besonders im Sommer wunderbar spielen und toben. Neben dem Kletternetz-Spielplatz und dem Spielplatz "Alte Mine" gibt es auch den Wasserspielplatz am See mit dem "Tal der tausend Wasser". Die Spielplätze sind direkt neben größeren Wiesen gelegen, so dass man hier als Elternteil wunderbar picknicken und dabei die Kinder beobachten kann. Für etwas kleinere gibt es rund um den Glaselefanten einen Kleinkind-Spielplatz. Apropos Glaselefant: Das Wahrzeichen des Maxiparks kann via Aufzug besichtigt werden. In der obersten Etage gibt es eine dauerhafte Skulpturenausstellung sowie eine wechselnde Kunstausstellung zu sehen. Doch auch die Aussicht aus 35m Höhe auf das westfälische Umland ist durchaus den ein oder anderen Blick wert.

Schmetterlingshaus

Das eigentliche Highlight ist aber das Schmetterlingshaus, das von Frühjahr bis Herbst in den Maximilianpark lockt. Nach eigenen Angaben das größte Schmetterlingshaus in Nordrhein-Westfalen, bietet es auf 450qm viel tropische Vegetation und zahlreiche Schmetterlingsarten, die sich in diesem Blumenparadies wie zuhause fühlen. Unter den ca. 80 Schmetterlingsarten gibt es übrigens auch den riesigen Atlasfalter zu sehen. Und man kann besonders im Frühjahr live beim Entpuppen zusehen.

Für alle Natur- und Blumenfreude gibt es im gesamten Parkbereich, der übrigens insgesamt eine Weglänge von ca. 6km einnimmt, wechselnde Ausstellungen sowohl im Außen- als auch im Innenbereich. Highlights sind hier die jährlichen Spielzeugausstellungen neben dem Glaselefanten. Während 2017 eine große LEGO-Ausstellung zu sehen war, kommen 2018 hier besonders Playmobil-Freunde auf ihre Kosten.

Piratenschiff im Maximilianpark - 2017
Attraktion: Piratenschiff

Und auch wer Lust auf eine kleine Fahrt im Grünen hat ist hier genau richtig. Im Süden des Parks befindet sich eine Gartenbahn der "Hammer Modell- und Gartenbahn Freunde". Mit viel Liebe werden hier Gartenbahnen verschiedener Größen gefahren - und die Fahrstrecke in den letzten Jahren sogar erweitert.

Insgesamt ist der Maximilianpark ein toller Ausflugspark für Familien mit Kindern bei bestenfalls gutem Wetter. Rund um die Spielplätze ist es trubelig aber ansonsten findet sich immer auch noch ein ruhiges Plätzchen. Zu beachten ist, dass der Eintritt für Schmetterlingspark und Gartenbahn gesondert zu entrichten ist und diese beiden Attraktionen auch nur im Sommerhalbjahr geöffnet sind.

Ein Artikel von Björn Baumann
Letzte Aktualisierung: 2021-07-27 00:03:02.280

Attraktionen im Maximilianpark

Kletternetz-Spielplatz
Tal der tausend Wasser
Glaselefant
Kleinkind-Spielplatz

Neues aus dem Freizeitpark

Geschäftsführer Bastian Lampe und Andrej Woiczik im Gespräch (v.l.n.r.) Ritter Rost Magic Park Verden | Ein Tag im Ritter Rost Magic Park Verden
Der Magic Park feiert 2021 sein 50-jähriges Jubiläum. Aus diesem Grund besuchte Redakteur Andrej Woiczik den Ritter Rost Magic Park Verden.
Asiatische Sommernächte im Zoo Leipzig Zoo Leipzig | Tierisch aufregender Sommer im Zoo Leipzig
Der Sommer hat Einzug gehalten und mit ihm ein tierisch spannendes Programm für alle kleinen und großen Tierfreunde im Zoo Leipzig, das die kommenden Wochen abwechslungsreiche Akzente im Großstadtdschungel verspricht.
Zu den vielen Freizeitangeboten im Park gehört auch die Burg Drago. Ferienzentrum Schloss Dankern | Schloss Dankern: Später Saisonstart gelungen
Die Ferienhäuser sind bezogen und die Achterbahn kann fahren: Seit dem 25. Juni darf Schloss Dankern wieder Gäste empfangen. Durch die späte Öffnung hat der Park das Frühlingsgeschäft allerdings verpasst. Um die Verluste in diesem Jahr zu minimieren, hofft die Geschäftsleitung nun auf einen gelungenen Sommer.
Spektakuläre Aussicht aus 109 Metern Höhe im neuen Freifallturm Voltrum. Bayern-Park | 109 Meter hoher Freifallturm VOLTRUM eröffnet
Süddeutschlands höchster Freifallturm – jetzt im Bayern-Park

Deine Meinung zum Maximilianpark!

Der Eintrag wird nach kurzer Durchsicht von der Redaktion freigeschaltet. Dies dient dazu, dass Pauschalkritik und Spam nicht die Meinungen und damit auch die Parkbewertung verfälschen.
Name:
:
:
:
:
Service inkl. Gastronomie:
Preis-/Leistung:
Gesamtbewertung des Parks: