Freizeitpark-Welt.de Icon sehr klein
Zurück zur Startseite
News Kategorie Event
2024-03-31 17:33:28 - 666 Aufrufe

Keukenhof feiert 75. jähriges Jubiläum

Von Torsten Jansen, Bilder: Susanne und Torsten Jansen

Herzlichen Glückwunsch zum 75. Geburtstag, oder auf Niederländisch „Gefeliciteerd met je 75e verjaardag“. Der weltberühmte Keukenhof feiert Jubiläum und bleibt weltweites Phänomen in der Freizeitbranche.

Was 1949 von einer Gruppe führender Blumenzwiebelzüchter und -Exporteure auf dem Landgut Keukenhof gestartet wurde, hat sich als traditionell weltweit größte Frühjahrsblumenausstellung auf insgesamt 32 Hektar etabliert.

Das alljährliche Großprojekt ist das internationale Schaufenster der niederländischen Blumenzucht. In acht Wochen zeigt Keukenhof stolz was die niederländische Blumenzuchtbranche zu bieten hat. Im Park konzentriert sich der Schwerpunkt auf die 7 Millionen Frühjahrsblumenzwiebeln, wobei 100 Züchter ihren lebendigen Katalog zur Schau stellen. Somit werden bei einem kalkulierten Preis von ca. 50 Cent pro Tulpenzwiebel insgesamt 3,5 Millionen Euros auf dem Landgut alljährlich vergraben. Die Blumenzwiebelzüchter stellen ihre schönste Frühjahrsblumenauswahl im Park zur Schau, wobei für jeden von ihnen die Keukenhof Gartenarchitekten einen Entwurf gestalten. Mit den Ausstellern werden die Farbe, Blütenhöhe und Blütezeit genau abgestimmt und im Herbst werden die Blumenzwiebeln von den Züchtern geliefert, um sie perfekt einzupflanzen.

Zudem präsentieren 500 Blumenzüchter in mehr als 20 wechselnden Blumenshows ihre Schnittblumen und Topfpflanzen in all ihrer Vielfalt. Keukenhof ist deshalb auch ein sehr wichtiger Treffpunkt für Geschäftspartner, und neben dem Besucherbetrieb werden regelmäßig Branchentreffen für Züchter organisiert. In der Saison 2024 bietet Keukenhof fünf Inspirationsgärten für seine Aussteller an: Hilltop Heaven, Beach Garden, Mediterranean Garden, Sounds of Spring sowie Romantic Mystery.

P1280777.JPG
Foto: Susanne und Torsten Jansen

Das Blumenparadies wird in nur acht Wochen während seiner begrenzten Öffnungszeit von ca. 1,5 Millionen internationalen Gästen aus mehr als 100 Ländern besucht. Das sind im Durchschnitt ca. 25 Tausend Personen pro Tag, so dass bitte immer mit viel Andrang bei der Anfahrt und im Park gerechnet werden muss. Trotzdem ist die Stimmung im Keukenhof fröhlich und harmonisch, denn das farblich explodierende Blütenmeer fasziniert alle Besucher, egal in welchem Alter, egal aus welchem Land.

Neben den unzähligen Blumenbeeten werden noch andere kleine Attraktionen angeboten wie ein Irrgarten, das Laufen auf dem Wasser, ein kleiner Spielplatz, die begehbare Mühle und ein kleines Gehege für Schafe. Außerdem könnt ihr eine Bootstour auf den schmalen Kanälen um Keukenhof herum buchen, wobei die landestypischen Tulpenfelder bestaunt werden.

DSC_8127.JPG
Foto: Susanne und Torsten Jansen

Also, wenn ihr das nächste Mal dem Ruf des Frühlings folgt und im Garten Eden einem Rausch der Fotografie verfallen möchtet, fahrt mal wieder zum Keukenhof, welcher euch dankbar mit dem Duft und dem Anblick seiner überwältigenden Blütenpracht ein generationenübergreifendes Lächeln ins Gesicht zaubern wird.

Quelle: Torsten Jansen, Bilder: Susanne und Torsten Jansen