Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite

TerraZoo Rheinberg - Tipps, Highlights und Informationen zum Besuch im Zoo / Tierpark

Jetzt bewerten!
Standort: Rheinberg | Nordrhein-Westfalen | Deutschland
Kategorie: Zoo / Tierpark
Eröffnung: 2001

Hunde (an der Leine): nicht erlaubt
Internet: www.terrazoo.de/

 - 2017
Eingang zum TerraZoo Rheinberg

Der TerraZoo Rheinberg liegt mitten in einem Gewerbegebiet am Rande von Rheinberg und ist zum größten Teil überdacht, wobei es auch einen kleinen Outdoor-Bereich mit Streichelzoo, Spielplatz und einem kleinen Rundweg mit Säugetieren und Vögeln gibt. Der Reptilienzoo beherbergt über 400 Tiere in 100 verschiedenen Arten.

Faszinierend giftige Bewohner

Das eigentliche Highlight ist aber eindeutig der Indoor-Part mit einer faszinierend großen Anzahl von Reptilien, die alle in großen Terrarien ausgestellt sind und von allen Seiten durch einen Glasscheibe beobachtet werden können. Die Palette reicht dabei von oft anzutreffenden Bartagamen, Waranen oder auch Leguanen über Frösche und Spinnen bis hin zu zahlreichen Giftschlangen, die sozusagen das exotische Highlight des TerraZoos in Rheinberg darstellen. Und die Aggressivität der Tiere ist auch am Verhalten der Schlangen festzustellen, denn wo sonst erlebt man Schlangen, die sich vor den Kindern bedrohlich aufbauen und anfangen mit der Zunge zu klappern. Beispiele dafür sind die Terrarien der Arabischen Kobra, die - laut Aussage des Parks - nur einmal in Europa ausgestellt ist, oder auch der Klapperschlange. Daneben sind auch zahlreiche andere Schlangen wie eine Königspython oder eine Schwarze Mamba zu erleben.

Freilaufende Landschildkröten

Besonders niedlich: Im gesamten Indoor-Bereich laufen Landschildkröten über die Besucherwege, was natürlich ein besonders beliebtes Fotomotiv ist. Ein besonderes Besuchererlebnis sind auch die Führungen, die mehrmals am Tag stattfinden und einiges Wissenswertes über die Reptilienwelt vermitteln. Und sogar das Streicheln von Schlangen (natürlich die Ungiftigen) ist von allen Kindern möglich. Übrigens wird auch die Kombination aus Führung und Kindergeburtstag angeboten, was mit Sicherheit lange in Erinnerung bleiben wird. Teilweise kann man hier auch hautnah die Fütterung mit den Tierpflegern erleben, was man bestimmt nicht oft in Zoos erleben kann.

Zu guter Letzt gibt es im Indoor-Part noch Kattas und Krokodile, die eine gute Abwechslung zwischen den ganzen Schlangen und Echsen bilden. Apropos Abwechslung: Wer mal etwas frische Luft schnappen möchte hat die Möglichkeit auch eine Runde draußen zu drehen. Hier wartet ein Streichelzoo mit Ziegen, sowie ein Ottern- und Fuchs-Gehege auf die Besucher. Leider ist dieser Bereich offenbar nur im Sommer so richtig belebt. Zum Zeitpunkt unseres Besuchs im Januar waren die meisten Gehege hier unbewohnt oder baufällig. Ein Kritikpunkt, den sich der kleine Zoo vor allem im Außenbereich stellen muss. Hier wirkte vieles unvollendet oder einfach in die Jahre gekommen. Sehr positiv ist hingegen der Spielplatz für Kinder mitsamt Schaukel, Klettergerüst und Rutsche.

Ein Besuch im TerraZoo Rheinberg nimmt je nach Vorliebe für Reptilien ca. 2-3 Stunden in Anspruch und ist eine schöne Indoor-Alternative, z.B. zum SEA LIFE Oberhausen oder ähnliche Indoor-Erlebnissen. Zwar ist das Spektrum sehr eingegrenzt, aber gerade das macht den Zoo mit seinen freundlichen Mitarbeitern und dem Fokus auf Reptilien aus.

Letzte Aktualisierung: 2019-10-19 09:20:42.226

Neues aus dem Zoo / Tierpark

Zoo Duisburg | Zwergmäuse bekommen neues Zuhause
Zahlreiche Tierfreunde spendeten online für das Projekt und sammelten 1.000 Euro. Im Rahmen des 175.Geburtstages der Sparkasse Duisburg im vergangenen Jahr wurde der Betrag verdoppelt.
Intern | Neuer Schwung an YouTube Videos online!
Leider sind momentan aufgrund der Coronakrise alle Freizeitparks geschlossen und die aktuellen Infektionszahlen geben nur bedingt Anlass zur Hoffnung, die Parks könnten regulär in die Wintersaison starten. Daher haben wir unsere Touren nach Videos durchsucht und nehmen euch aktuell in vielen Videos mit auf die Attraktionen.
Wunderland Kalkar | „Winter Wunderland Drive-In“ - Ein Wintertraum erwacht zum Leben
Was wäre die besinnlichste Zeit des Jahres ohne dieses ganz spezielle weihnachtliche Funkeln, wie man es von den alljährlichen Weihnachtsmärkten kennt? Der Schnee rieselt leicht von oben herab, Kinderaugen leuchten und leckere Kleinigkeiten wärmen den Bauch bei fast frostigen Temperaturen. In diesem ganz speziellen Corona-Jahr ist alles etwas anders… und doch darf Vorfreude aufkommen.

Ganz nach dem Motto „Besondere Situationen bringen häufig ausgefallene Ideen hervor“ organisiert das Wunderland Kalkar am Niederrhein den „Winter Wunderland Drive-In“ mit vielen kleinen und großen Überraschungen. Dieser findet vom 10. bis 31. Dezember 2020 (ausgenommen Heiligabend), mittwochs bis sonntags von jeweils 16.30 bis 21.00 Uhr statt.

Familypark | Zufriedenheit trotz coronabedingtem Besucherrückgang
Mit dem 10-tägigen Halloween Event beschloss der Familypark das Coronajahr 2020. Nach einer um zwei Monate verzögerten Öffnung am 30. Mai und einer Besucherbeschränkung auf 4.500 Personen folgte kurz vor Halloween eine weitere drastische Besucherreduktion. Dennoch ist man mit dem Saisonergebnis zufrieden. Insgesamt haben etwa 300.000 Gäste den Park besucht.

Eure Meinungen zum TerraZoo Rheinberg

Für uns sehr enttäuschend
Alexandra aus Dortmund , 15.10.2019 um 08:42:51
Terra zoo ist eigentlich ein schönes Ausflugsziel bei schlechtem Wetter. Interessante Tiere, es ist überdacht und warm. Auch der Vortrag von einem Mitarbeiter war sehr interessant für Kinder. Jetzt kommt mein aber. Wenn man rein kommt und sieht wie der Kassierer sich die ganze Zeit privat unterhält und kein Interesse für neue Gäste hat sollte diese Person nicht an der Kasse sitzen. Das zweite was wir dann sehen mussten ist, wie wohl Kinder der Familie die denn zoo betreiben im Gehege von den Schildkröten und lemuren Rum rennen die Tiere stören und Schildkröten ständig hoch heben um mit ihnen zu spielen oder zu ärgern ich weiß es nicht. Meine Kinder waren sogar geschockt da sogar sie mit ihren 6 und 8 Jahren finden dass man mit Tieren nicht so umzugehen hat. Draußen hat der zoo ein kleinen Spielplatz für die kleinen Gäste der war auch ganz ok nix drann auszusetzen, waren auch positiv überrascht das eine Hüpfburg aufgebaut war, bis wieder ein Kind der Familie trotz spielender Kinder in der Burg ständig die Luft abgelassen hat. Die Eltern des Kindes sahen einfach dabei zu. Zu guter letzt dann noch das Thema Werbung machen. An vielen terarien machen die Herrschaften Werbung das man sich mit seinem Lieblings reptiel ablichten lassen könnte gegen Bezahlung. Als errrinerung fand ich das ganzen cool, ich sprach das Personal an und wurde von einem Mitarbeiter zum nächsten geschickt und das bestimmt 4 oder 5 mal um mir dann zu sagen nee jetzt doch nicht mehr. Nunja den war das miteinander quatschen wohl wichtiger als die eigenen Gäste. Leider ist an diesem Tag so viel negatives passiert das ich nur zwei Sterne geben möchte. Werde evtl. Denn zoo nochmal im nächsten Jahr besuchen gehen und wenn es sich dann zum positiven geändert hat wäre ich auch bereit meine Bewerbung zu ändern aber so wie das Wochenende abgelaufen ist kann ich echt nur den Kopf schütteln.


Deine Meinung!


Alle Meinungen

Deine Meinung zum TerraZoo Rheinberg!

Der Eintrag wird nach kurzer Durchsicht von der Redaktion freigeschaltet. Dies dient dazu, dass Pauschalkritik und Spam nicht die Meinungen und damit auch die Parkbewertung verfälschen.
Name:
Ort (optional):
Mail:
Überschrift (optional):
Ihre Meinung:
Service inkl. Gastronomie:
Preis-/Leistung:
Gesamtbewertung desZoos: