Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zur├╝ck zur Startseite

Plopsaland De Panne

Jetzt bewerten!
Standort: De Panne Zur Parkauswahl Belgien
Kategorie: Freizeitpark
Eröffnung: 2000
Internet: www.plopsa.be/plopsalanddepanne
E-Mail: info@plopsa.be
SuperSplash - 2009

Ganz im Westen Belgiens findet sich f├╝r Familien ein echter Freizeitpark-Geheimtipp, denn das Plopsaland kann sowohl von der landschaftlichen als auch der thematischen Gestaltung mit den gro├čen Parks der Branche mithalten. Zwar sind viele der Attraktionen eher auf Kinder ausgerichtet, daf├╝r besticht fast jede mit liebevollen Details und witzigem Design. Und welcher Erwachsene will nicht nochmal einen Tag Kind sein?

Es war einmal...

Doch zur├╝ck zum Start. Die Geschichte des Freizeitparks beginnt n├Ąmlich schon im Jahr 1936, was diesen Park vom Ursprung her zu einem der ├Ąltesten Anlagen macht. Allerdings war der damalige Meli-Park noch lange kein richtiger Freizeitpark. Vielmehr bot das Areal an der Pannelaan eine sch├Âne Parklandschaft mit einigen Wasserspielen, vielen Blumen und nat├╝rlich die M├Âglichkeit etwas Honig zu kaufen. Honig kaufen? Ganz genau, denn Parkgr├╝nder "Alberic-Joseph Florizoone" war ein Hersteller von Honig, der mit diesem Konzept auf mehr Umsatz durch zus├Ątzliche Verk├Ąufe innerhalb des Parks setzte. Wie gut dieses Gesch├Ąft lief, k├Ânnen wir nicht sagen, daf├╝r aber, dass der Park ab den 50er - 60er Jahren einen wahren Aufschwung erlebte und neben einer Vielzahl von Tieren und dem obligaten Streichelzoo auch nach und nach einige Attraktionen anschaffte. Der Grundstein f├╝r einen modernen Freizeitpark war gelegt.

Schlie├člich war es die aufkommende Konkurrenz durch Bellewaerde und dem Bobbejaanland, die in den sp├Ąten 70er Jahren die ersten richtigen Fahrgesch├Ąfte in den Meli Park brachten. Die Schiffschaukel und auch der Zierer Large Tivoli Coaster stammen aus dieser Zeit. Schlie├člich konnte trotz weiterer Zuk├Ąufe im Fahrgesch├Ąftsbereich nicht mehr an die gro├čen Erfolge vergangener Tage angekn├╝pft werden und so verkaufte die Familie Florizoone den Park Ende 1999 mitsamt Attraktionen an die belgische TV-Gruppe Studio 100. Schon im Fr├╝hjahr 2000 konnte der Park unter neuem Namen und mit vielen neuen Parkmaskottchen f├╝r das Publikum er├Âffnen. Das Plopsaland war geboren.

Die aus dem belgischen Kinderprogramm bekannten Maskottchen Kabouter Plop und Samson & Gert sind seitdem die allgegenw├Ąrtigen Cartoon-Charaktere im Park. Im ersten Jahr der ├ľffnung wurde als erstes die Wasserthemenfahrt Het Bos van Plop gebaut, noch heute durch eine sehr detailreiche Gestaltung eines der Highlights im Park. Dazu treten vielerlei Umgestaltungen der Restaurants und vieler Rundfahrgesch├Ąfte im Park. Auch wird im Eingansgbereich der ber├╝hmte "Platz der tanzenden Font├Ąnen" gebaut, der ab nachmittags von Kinder belagert wird. Jeder will die Mutprobe bestehen und einmal ├╝ber den Platz rennen, doch Vorsicht: Das Programm der Font├Ąnen wechselt st├Ąndig und birgt so manche ├ťberraschung.

Spa├č f├╝r die ganze Familie

Sp├Ątestens mit dem Bau des Powered Coasters De Draak zeigt man thematisch, dass man mit den gro├čen Parks auf Augenh├Âhe ist und gliedert fortan den Park in Themenbereiche. De Draak ist ├╝brigens nicht nur f├╝r Kinder ein Spa├č, sondern auch f├╝r Erwachsene eine tolle Achterbahnfahrt. Schon zwei Jahre sp├Ąter wurde ein komplett neuer Piraten-Themenbereich gebaut und mit dem SuperSplash baute man eine gro├če Wasserattraktion, die sowohl beim j├╝ngeren als auch dem ├Ąlteren Publikum gefallen findet. SuperSplash war zudem die erste Anlage dieser Art mit einem Vertikal-Aufzug.

Einer der letzten gro├čen Umgestaltungsprojekte war 2008 der Bau eines komplett neuen Eingangs mit gro├čer T├╝re, die den Eintritt in eine v├Âllig andere, friedliche Welt verspricht. Damit wurde einer der letzten gro├čen Erinnerungen an den Meli Park Geschichte. Immerhin hat man noch heute im Park die M├Âglichkeit, Videos und einige Erinnerungsst├╝cke von damals zu besichtigen. Sogar ein Haus des damaligen M├Ąrchenparks steht noch heute im Plopsaland und erinnert an die Geschichte.

Anubis: The Ride

Anubis: The Ride - 2009

Seit 2009 ist der Park endg├╝ltig erwachsen geworden und pr├Ąsentiert mit dem Gerstlauer Launched Coaster Anubis: The Ride eine Attraktion, die sich besonders an Jugendliche und Erwachsene richtet und spricht damit erstmals eine v├Âllig andere Zielgruppe an. Eyecatcher ist der 34m hohe Top Hat, der weithin im Park sichtbar ist und alle 3 Minuten 6 neue Fahrg├Ąste in den Himmel katapultiert. Auch hier wurde eine bekannte Serie aufgegriffen und der Dreh- und Angelpunkt "Das magische Haus" im 2:3 Ma├čstab originalgetreu nachgebaut.

Insgesamt ist das Plopsaland, ├╝brigens nur wenige Kilometer von der belgisch-franz├Âsischen Nordseek├╝ste gelegen, ein tolles Ausflugsziel f├╝r alle Familien, die gerade in der N├Ąhe Urlaub machen und einen Tag im Reich von Plopsa & Co machen wollen. F├╝r den schnellen Spa├č zwischendurch gibt es seit 2005 auch einen Plopsa Indoor-Freizeitpark in Hasselt, ein weiterer ├Âffnet 2010 im holl├Ąndischen Covoerden. Doch auch in De Panne arbeitet man bereits f├╝r die Zukunft: Die Erweiterung zum Resort ist f├╝r 2011 bereits fest in Planung, womit man dann der erste Park mit Hotel in Belgien w├Ąre.

Attraktionen im Plopsaland De Panne

De Boomstammetjes
Carrousel
Waterfietsen
De Brandweer

News aus Plopsaland De Panne & mehr

Ein (windiger) Tag im Plopsaland De Panne
Ein Besuch in Plopsaland De Panne bei schlechtem Wetter, oder auch: Vorsicht bei der Wahl des Ausflugstags!
Plopsaland De Panne gibt erste Details zur Heidi-Achterbahn preis
Holzachterbahn wird nahezu eine Kopie von White Lightning
News zur Attraktion 2017 im Heide Park Resort
Im Rahmen der ersten Halloween-Nacht am 14. Oktober 2016 l├╝ftet das Heide Park Resort das Geheimnis, welches Abenteuer 2017 entsteht.
Altweibersommer & Schaurige Altweibern├Ąchte in Tripsdrill
Die herbstlichen Temperaturen sorgen f├╝r feucht-k├╝hle N├Ąchte, buntes Laub liegt auf den Wegen: Es ist wieder Zeit f├╝r den traditionellen Altweibersommer in Tripsdrill.

Highlights

 
Anubis: The Ride - Plopsaland De Panne
4.2
Anubis: The Ride
In nur 2 Sekunden geht es auf 34m Höhe. Erleben Sie die Katapultachterbahn Anubis.
SuperSplash - Plopsaland De Panne
4.7
SuperSplash
Im 24m hohen SuperSplash bekommt jeder Fahrgast seine Ladung Wasser ab. Und Spaß macht es auch!
 
Het Bos van Plop - Plopsaland De Panne
5
Het Bos van Plop
Diese Wasser-Themenfahrt fällt von außen kaum auf, aber ist dennoch ein echtes Highlight im Plopsaland!
Wickie The Battle - Plopsaland De Panne
3.3
Wickie The Battle
Wickie the Battle ist eine hervorragend thematisierte Wasserfahrt bei der sich sowohl Fahrer als auch Zuschauer bespritzen können.
 

Meinungen zum Plopsaland De Panne

ok
natascha aus luxemburg, 16.07.2013 um 16:22:19
Park ist sauber und toll! Das einzige was negativ war,ist dass kinder mit 85cm 10euro bezahlen müssen... und erst ab 90cm oder 1 meter können die kinder erst auf die spiele
Ina W. aus Itterb, 12.12.2009 um 20:16:19
Der Park ist einfach super!
Ich war im Sommer 2009 dort. Obwohl der Park sehr voll war musste man nicht lange anstehen. Der Park ist nicht beschmutzt, er hat eine schöne Atmusphäre und die Warteschlangen sind schön gestaltet. Leider konnten wir wegen Windes nicht mit dem Spring Fleyer fliegen. Aber es war trotzdem ein super Tag.
Kevin M. aus Saarland, 09.08.2009 um 18:21:38
Hallo,

wir waren im Juli 2009 zum ersten mal im Plopsaland und es wird wohl nicht unser letzter Besuch gewesen sein.
Der Park macht einen sehr familienfreundlichen, gepfelgten Eindruck.
Einen Besuch im Plopsaland würde ich jedem, der mal in der Nähe in jeden Fall empfehlen.

LG


Deine Meinung!


Alle Meinungen

Deine Meinung zum Plopsaland De Panne!

Der Eintrag wird nach kurzer Durchsicht von der Redaktion freigeschaltet. Dies dient dazu, dass Pauschalkritik und Spam nicht die Meinungen und damit auch die Parkbewertung verfälschen.
Name:
Ort (optional):
Mail:
Überschrift (optional):
Ihre Meinung:
Service inkl. Gastronomie:
Preis-/Leistung:
Gesamtbewertung desParks:

Ausflugsziele in der Nähe

3.25
Bellewaerde Park (ca. 47km)