Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
ZurĂĽck zur Startseite
2014-03-09 00:00:00

Neues von der ITB Berlin 2014

Ein Blick auf die interessantesten Neuheiten der Freizeitpark-Saison 2014!

Die diesjährige ITB Berlin, die führende Messe der weltweiten Reiseindustrie fand vom 05.-09.03. 2014 in den Berliner Messehallen am Funkturm statt. 10.147 Aussteller aus 189 Ländern stellten ihre Produkte und Dienstleistungen den rund 170.000 Besuchern, darunter 110.000 Fachbesuchern, vor. Freizeitpark-Welt.de war traditionell vor Ort und besuchte die zahlreichen Messestände der jeweiligen anwesenden Freizeitparkbetreiber.

Karls Erlebnis-Dorf

Am 01. Mai 2014 eröffnet in Wustermark (nahe Berlin) "Karls Freizeitpark". Der Unternehmer Robert Dahl aus Rostock investierte rund 7,5 Millionen Euro in diesen familiär angelegten Freizeitpark, auf einem ehemaligen russischen Militärgelände. Auf 9 Hektar erwartet die Besucher ein Bauernmarkt, einige Restaurants aber auch einige Fahrattraktionen wie eine Traktorfahrt (Hersteller: abc rides), eine Kartoffelsack-Rutsche und eine Seilbahn. Ein besonderes Highlight des Berliner Erlebnis-Dorfes wird der Zugang zum Przewalski-Wildpferde- und Wisent-Schaugehege der Sielmann-Stiftung sein, das sich gleich neben dem Erlebnis-Dorf befindet. Absolut neu in diesem Erlebnis-Dorf sind ebenfalls der Irr(e)-Garten und der Erdbeer-Laster mit Kino. Mit 500.000 Besuchern rechnet der Investor in den ersten zwölf Monaten nach der Eröffnung. Für die kommenden Jahre sind weitere Investitionen in Fahrgeschäfte vorgesehen.

Vialand

Erstmals auf der ITB präsentierte sich der am 29.05.2013 eröffnete größte türkische Freizeitpark. Der in Europas größter Stadt Istanbul befindliche Freizeitpark präsentierte voller Stolz die Intamin-LSM-Achterbahn "Nefeskesen" in Form eines Modells. Die 110 km/h schnelle und 50 Meter hohe Achterbahn wird im April 2014 feierlich eröffnet und erweiterte das Achterbahn-Portfolio dann auf drei Achterbahnen. Der "verrückte Wurm Küçük Madenciler" und die Intamin Achterbahn " Maceraperest" beglückten zuvor die meist einheimischen Gäste.

Universal Orlando Resorts

Orlando: Mit Harry Potter durch die Diagon Alley

Nach dem großen Erfolg von "The Wizarding World of Harry Potter" in Universal's Islands of Adventure entsteht jetzt in den Universal Studios Florida ein zweiter Harry Potter Themenbereich, der im Juli 2014 eröffnen soll. Neben Schauplätzen aus London wird dort auch die Diagon Alley mit zahlreichen Geschäften und Restaurants lebendig. Highlights sind die Fahrattraktion "Harry Potter and the Escape fom Gringott's" und der originalgetreu nachgebaute Zug "Hogwarts Express", mit dem Besucher zwischen den beiden Parks pendeln können. Erstmals wurde auf der ITB ein deutschsprachiger DIN-A4 Urlaubsplaner mit 40 Seiten inkl. Informationen zur Neuheit "Diagon Alley" präsentiert, der deutschsprachige Besucher nach Orlando locken soll.
2014 erlebt Universal Orlando's City Walk eine historische Erweiterung, in deren Verlauf 11 landesweite Marken hinzukommen sowie zukunftsweisende neue Konzepte und eigene Kreationen.

Universal Studios Hollywood

Die Neuheit "Despicable Minion Mayhem" wird im Frühjahr 2014 eröffnet, ebenso "Super Silly Stuff" (Restaurant) im oberen Gelände. Für die kleinen Besucher entstand zum Jahreswechsel "Dinoplay for Kids" (Spielplatz).

Universal Studios Japan Osaka

Einige einzigartige Fahrattraktion und Themenbereiche bietet der japanische Freizeitpark. Im Universal Wonderland befinden sich die "Snoppy Studios", "Hello Kitty Fashion Avenue" und die "Sesame Street Fun World". Neben den weltweit bekannten Fahrattraktionen wie "Jurassic Park - The Ride" gibt es hier mit "Hollywood Dream - The Ride (Achterbahn) und, "Space Fantasy - The Ride" zwei weltweit einzigartige Fahrattraktionen. 4 Resorthotels und eine erstklassige Verkehrsanbindung ermöglichen auch europäischen Gästen einen Besuch in Japan.

Tropical Island

Zum 10 Jährigen Bestehen von Europas größter tropischen Urlaubswelt fallen als Jubiläumsgeschenk an die Besucher keine Extrakosten mehr für die Attraktionen "African Jungle Lift" und dem Wasserrutschen-Turm an.

Efteling Resort

Rianne Hovens (Account Manager Travel Trade-Efteling) vermeldete, dass nach einer 25-tägigen Renovierung das Restaurant Witte Paard seit dem 01.03. wieder geöffnet hat. Zu der zwei Millionen Euro teuren Investition gehörte neben einer grundsätzlichen Instandsetzung unter anderem auch eine komplette Umgestaltung des Innenraums in ein Teehauses vom Anfang des 20. Jahrhunderts. Des Weiteren gab sie bekannt, dass eine zweite Revision der Aquanura-Wassershow am 01.04. startet. Seit Ende des letzten Jahres können die Besucher wieder eine der beliebtesten und wohl schönsten Attraktionen des Parks besuchen: nach fast 3 Monaten öffnete der Darkride Droomvlucht wieder seine Tore, nachdem die Attraktion gründlich renoviert und für die nächsten 20 Jahre bereit gemacht wurde. Dank 20% mehr ausländischer Gäste (vor allem aus Belgien, England und Deutschland) besuchten im letzten Jahr über 4,3 Mio. Gäste den viertgrößten europäischen Freizeitpark.

Port Aventura

Am 11.04. eröffnet mit dem Splash Battle "Angkor" von Mack Rides die größte Neuheit für die Saison 2014. Wie der Park stolz verkündete, soll es sich bei der 300 Meter langen Bootsfahrt um eine der längsten in Europa handeln. Integriert in den hinteren Abschnitt des Parks, in den Themenbereich "China", befindet sich der Splash Battle ganz in der Nähe der Achterbahn "Shambhala". Während der zehnminütigen Fahrt durch den asiatischen Dschungel können die Gäste in ihren Booten geheimnisvolle Dörfer, Wasserschlangen, Tiger, Affen, Tempelruinen und vieles mehr entdecken Â… doch Vorsicht ist geboten, denn nicht umsonst sind die 14 Boote mit Wasserkanonen ausgerüstet! Die Gestaltung der Attraktion, die auf 10.500 Quadratmetern Fläche umgesetzt wird, ist thematisch an die bekannte Tempelanlage Angkor Wat in Kambodscha angelehnt.
Im Sommer 2014 kommt der Cirque du Soleil nach PortAventura, um sein Programm Kooza vorzustellen, das zu den eindrucksvollsten Produktionen des kanadischen Zirkusunternehmens gehört. Port Aventura bereitet diese Show-Neuheit gerade für die Sommermonate 2014 vor, damit Sie mit der ganzen Familie kommen und sie genießen können. Des Weiteren werden in den beiden Resorthotels "Caribe" und "Gold River" Deluxe Zimmer den Gästen angeboten, welche folgende Leistungen enthalten: Express Max, VIP-Pflegeprodukte, Check-in am Vorzugsschalter, VIP-Parken, Willkommensgetränk, eine kleine Aufmerksamkeit für Kinder und einen Concierge-Service. Die themenbezogene Dekoration mit viel Liebe zum Detail soll den Aufenthalt in einem der Deluxe Rooms einmalig machen.

..und was kommt 2015?

Neben zahlenreichen Verbesserungen im Servicebereich soll zum 20. Geburtstag eine der größten Investitionen in der Geschichte von Port Aventura die vielen Besucher erfreuen. Diese Neuheit soll im nahen Umfeld von "Shambhala" und "Angkor" entstehen und eine noch nie dagewesene Neuheit (also Weltneuheit) darstellen. Das Kostenvolumen beläuft sich auf über 30 Mio. Euro. Auf Anfrage von Freizeitpark-Welt.de wollte aber Marta Arias von der Port Aventura Presseabteilung, nicht bestätigen, dass es sich bei dieser Weitneuheit um den welthöchsten Watercoaster handeln wird. "Lassen Sie sich einfach überraschen, sie werden nicht enttäuscht werden" lautete die Antwort.

Attractiepark Slagharen

Christian Wendt (Area Sales Manager Germany) stand Freizeitpark.Welt.de Rede und Antwort und informierte darüber, dass 2013 1,5 Millionen Besucher in den zweitmeistbesuchten niederländischen Freizeitpark kamen, dabei stieg der Besuch von deutschen Gästen um 40 % gegenüber den Vorjahren. In dieser Saison wird an der Qualitätsverbesserung im Resort gearbeitet und dabei entstehen u.a. neben einem neuen Fast Food Restaurant auch ein Fresh Food Restaurant mit frisch zubereiteten Speisen. Dieser sympathische Freizeitpark wird auch demnächst in einen Ganzjahresbetrieb übergehen. Zum 01.12 wird ein neues Indoor-Schwimmbad mit Badeparadies und Entspannungsoasen errichtet. Im Resortbereich "Buffalo" kehren die Ponys zurück und in der neuen "Wigwam World" werden Fußbodenheizung und neue Flat-TV Bildschirme die Besucher begeistern. 2015 wird es nach Aussagen von Christian Wendt eine größere Investition einer Fahrattraktion geben.

LEGOLAND® Deutschland

Die neue Ritterburg im LEGOLAND® Feriendorf wurde auf der ITB intensiv beworben. Sie bietet prunkvolle Übernachtungsmöglichkeiten, so der Aussteller. Die Ritter-Zimmer sind liebevoll thematisiert und mit zahlreichen LEGO® Modellen ausgestattet, so dass die Gäste hier die Nacht als echte Burgherren und -damen in einem LEGO Königreich verbringen. Von den Zimmern haben die Burgfräulein und Ritter einen wunderbaren Blick über den Feriendorf-See und die umliegenden Wälder. Dieses alles hat aber seinen Preis. So zahlen 4 Personen in einem Zimmer mit 1 Übernachtung inkl. Frühstück und einer 2 Tageskarte ab 411 Euro. Auch die Königsburg, welche in diesem Jahr eröffnet, ist im Preisverhältnis ähnlich angelegt. Im Feriendorf können die Gäste 2014 in der neuen gigantischen Königsburg wahrhaft majestätisch nächtigen. Die Königsburg im Überblick:

  • 56 LEGO® thematisierte Königsburgzimmer (ca. 30 qm für bis zu vier Personen)
  • 12 LEGO thematisierte Turmzimmer (ca. 40 qm für bis zu fünf Personen)
  • Ein königlich, LEGO thematisiertes Restaurant "Zur Tafelrunde" mit Außenterrasse
  • Die Bar "Königsschänke" mit Außenterrasse
  • Ein ritterlich, LEGO thematisierter Spielplatz und Dreiradparcours "Teststrecke"
  • Ein neuer, direkter Fußweg in den Park

Weitere Neuheiten

Hier die entsprechenden Presseinformationen, welche unser Redaktion übergeben worden sind. Erlebt exklusiv für eine Saison ab 10. April 2014 in den LEGO® Studios den allerersten LEGO Kinofilm THE LEGO MOVIE in Spielfilmlänge und begleitet Emmet und seine Crew bei ihrer kniffligen Mission!Die einfache Bauarbeiter Minifigur "Emmet" ist ein ganz normaler Typ, der versehentlich für einen Superhelden gehalten wird und nun mit seinem Team die Welt retten muss. Die computer-animierte Abenteuer-Komödie in Spielfilmlänge wird in den LEGO Studios im LEGOLAND Park zu erleben sein und sorgt mit viel Action und witzigen Dialogen für ein spannend-spaßiges Filmabenteuer für die ganze Familie.
Am 5. April 2014 "landet" das größte LEGO® Modell der Welt im LEGOLAND® Deutschland Resort.Nach einer Reise von mehr als 14.000 Kilometern vom New Yorker Times Square über das LEGOLAND California Resort, nimmt der Raumschiffjäger in Originalgröße nun seine neue Park-Position im LEGOLAND Deutschland ein. Der X-Wing Starfighter ist das absolute Highlight unter den Raumfahrzeugen des Star Wars™ Universums und jeder Fan träumt davon, einmal wie Luke Skywalker im X-Wing durch die Galaxie zu jagen. Das Modell wiegt über 20.000 Kilogramm, ist über drei Meter hoch und 13 Meter lang. Die Flügelspannweite beträgt sogar über 13 Meter! Das lebensgroße LEGO Star Wars™ X-Wing Modell im Maßstab 1:1 besteht aus fünf Millionen LEGO Steinen und kann von euch bis zum 2. November 2014 bei der LEGO Hero Factory in LEGO City bewundert werden. Erlebt außerdem ferne Planeten, spannende Szenen und Fakten rund um den X-Wing in der Star Wars™ Saga in der Modellausstellung.

Europa-Park

Die aufwändigste Indoor-Attraktion in der Geschichte des Europa-Park, nämlich "Arthur-im Königreich der Minimoys", wurde am Europa Park-Messestand massiv beworben. Am 05.04. sollte die 550 Meter lange Themenfahrt in Betrieb gehen, aber daraus wird leider erst einmal nichts. Die offizielle Verlautbarung auf der ITB war, dass den Verantwortlichen in den vergangenen Wochen bei den Bauarbeiten die Zeit davon lief. Der Europa-Park könnte zwar Teile der Anlage in Betrieb nehmen. Die Parkleitung hat sich jetzt allerdings dazu entschlossen, die neue Familien-Attraktion erst dann zu eröffnen, wenn alles fertig ist. Die beiden netten Marketing-Mitarbeiterinnen aus Rust informierten auf Anfrage von Freizeitpark-Welt.de darüber, dass die Eröffnung von Arthur wohl im Zeitraum Ende Mai/Pfingsten 2014 stattfinden wird.

Disneyparks

Sabine März (Marketing Coordinator Parks & Resorts) präsentierte beim Medientreff im ICC den Journalisten und Reiseanbietern die zahlreichen Neuheiten der US-Disneyparks und vom Disneyland Paris.

Disneyland Paris

Rechtzeitig zu den Sommerferien 2014 erwartet die Besucher ein vom Disney/Pixar-Film Ratatouille inspiriertes Mini-Land, in dem die Ratte Rémy die Besucher auf seine kulinarischen Abenteuerreisen mitnimmt. Die einzigartige Attraktion führt Gäste dabei in eine animierte Welt, die ihnen das Leben als kleine Ratte in der Welt der Menschen veranschaulicht. Die Ratatouille-Attraktion befindet sich in einem neuen Bereich der Toon Studios, der eigens in eine an den Film angelehnte Version von Paris umgestaltet wurde. Neben dem Mini-Land gibt es auch einen Shop mit Souvenirs und das Restaurant Bistrot Chez Rémy, das einzige seiner Art in den Disneyparks weltweit. Hier speisen die Gäste, geschrumpft auf Rattengröße, Rémys berühmtes Gericht Ratatouille. Nach Crush's Coaster (Findet Nemo), Cars Race Rally (Cars) und Toy Story Playland (Toystory) ist Ratatouille bereits die vierte Attraktion im Walt Disney Studios Park, die von einem Disney/Pixar-Film inspiriert wurde. Dank der einzigartigen Kombination aus erzählerischem Talent und neuester Technik bietet das Disneyland Paris den Besuchern auch mit Ratatouille ein unvergessliches Erlebnis.

Walt Disney World Orlando

In Disney's Animal Kingdom wird derzeit an der größten Erweiterung des Parks fleißig gearbeitet. Hier sollen die Gäste pünktlich zur Sommersaison 2017 die Wunder von Pandora im AVATAR-Land hautnah erleben. Mindestens zwei Großattraktionen sollen nach den ersten Plänen im neuen Themenbereich "AVATAR-Land" entstehen. Auf der Fläche des bisherigen "Camp Minnie-Mickey" entstehen, für eine Investitionssumme von 500 Millionen $ Dollar, diese neuen Attraktionen.

Magic Kingdom

In wenigen Wochen eröffnet im New Fantasyland "Seven Dwarfs Mine Train" für wagemutige Achterbahnfans seine Pforten. Diese vom niederländischen Hersteller Vekoma errichtete Stahlachterbahn, welche auch 2016/2017 im neuen Disneypark in Shanghai (China) seine Premierenfahrt feiern wird, soll mit einzigartigen Fahreigenschaften (bewegliche Lorenzüge) die Besucher in einer einzigartigen Märchenwelt überzeugen. Zu Musikbegleitung können die Achterbahnfans dann auch durch das Bergwerk der sieben Zwerge reisen. Neu ist auch die Disney Festival of Fantasy Parade, die künftig mit Figuren und Musik aus den beliebtesten Disney Filmen durch die Straßen ziehen wird.

Aus Downtown Disney wird Disney Springs

Die Namensänderung zu "Disney Springs", soll ein neues Kapitel in der 30 jährigen Geschichte Downtown's anbrechen. Es wird ein Ort voll von Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Unterhaltung und Entspannung.
Im Laufe der nächsten Jahre (die Bauarbeiten sollen im Jahr 2016 abgeschlossen sein), werden zu den bestehenden 75 Restaurants, Einkaufs-und Unterhaltungsmöglichkeiten nochmals 75 neue Entdeckungsziele hinzugefügt, so Sabine März.

Disney Springs wird in vier Stadtteile unterteilt werden. Jeder Stadtteil soll dabei sein eigenes einmaliges und einzigartiges Thema haben. Das "Town Center" wird Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und eine Promenade zum Flanieren bieten. Im Hafen warten Shops und Restaurants mit Blick auf das Wasser. Der Marktplatz wird vor allem ein Platz für Familien und überzeugt mit einem riesigen World of Disney Store. "West-Side" wird der Hotspot für Entertainment und Meeting Point aller Generationen

Neues Restaurant in Walt Disney World's Coronado Springs Resort eröffnet Die neue Gastronomieperle eröffnet demnächst im Hotel- und Konferenzentrum Disney's Coronado Springs. Das Coronado Springs Resort, hat bereits mit dem Pepper Market, nach Disney-Expertenmeinung, eines der besten Selbstbedienungsrestaurants in der ganzen Walt Disney World. Auch wenn das Restaurant Las Ventanas ganz neu ist, wurde die Location, in der es Ende März eröffnet wird, bisher auch als Restaurant verwendet, allerdings nur als die private Dinner Location vom Ritz Club. Das Restaurant liegt strategisch gut in der Nähe des Convention Centers. Angeboten werden hier sowohl Frühstück als auch Mittagessen, für das Abendessen bleibt das Restaurant vorerst geschlossen.

Disneyland Anaheim

Im Frühjahr 2014 eröffnet die neue Attraktion " Meet Captain America", sowie werden die Erneuerungsarbeiten von "Big Thunder Mountain - Railroad" mit neuem Streckenverlauf und neuen Zügen abgeschlossen sein.

Busch Gardens Tampa

Michael Liedtke (Sales Executive Marketing Representataive for SeaWorld Park Europe) informierte darüber, dass am 01.05.2014 der mit 102 Meter höchste Freifallturm Nordamerika mit dem Namen " Falcon"s Fury" eröffnet wird. Er wird das Zentrum des neuen Themenbereichs "Pantopia" bilden. Daneben werden die beliebten Familienattraktionen des ehemaligen Themenbereichs " Timbuktu" wie "Scorpion" oder auch "Phoenix" umthematisiert. Ein umfangreiches kulinarisches Angebot sowie Shopping Möglichkeiten und zahlreiche Shows werden das neue Angebot für die Gäste in diesem neu thematisierten Bereich sein. Noch einige Worte zur neuen "Thrillattraktion". Nach dem die Gondeln von " Falcon"s Fury" auf fast 100 Meter aufgestiegen sind, werden die wagemutigen Besucher einige Sekunden den tollen Ausblick über einen der schönsten Freizeitparks weltweit geniessen können, ehe der Sturz in die Tiefe folgt. Dabei werden bei dieser Intamin-Neuheit die Sitze auf 90 Grad gekippt und man rast mit 100 km/h frei wie ein Falke im Sturzflug hinab. Die bislang sehr erfolgreiche Show "Madagascar Live- Operation: Vacation" wird auch 2014 in Busch Gardens Tampa die Besucher erfreuen.

ITB-Splitter

In der neuen Heide Park 2014-Broschüre findet man eine wunderschöne Collage der Wingcoaster-Neuheit. In wenigen Tagen, pünktlich zur Saisoneröffnung, wird es das Spiel " Flug der Dämonen-das Spiel" über den App Store und auch Google play zu erwerben geben. Ebenso eine kostenlose App über das Heide Park Resort. Auf der Collage und im neuen Heide Parkplan 2014 sieht man, dass es einen Eingangsbereich zum "Flug der Dämonen" mit hohen verschörkelten Eingangstoren geben wird. Leider waren bei einigen Ländern wie VAE, Spanien, Italien, Kanada deren Aussteller zu den Privatbesuchertagen nicht mehr anwesend. Auch einige Freizeitparkaussteller wie PortAventura, Efteling,Tripsdrill, Universal Studios und die Disneyparks waren nur an den Fachbesuchertagen auf der ITB vertreten. Glücklicherweise war die Redaktion an mehreren Tagen auf der ITB anwesend und konnte so die hier veröffentlichten Informationen von den jeweiligen Ausstellern erhalten.

Quelle: Andrej Woiczik