Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite
2019-03-29 19:45:25 - 928 Aufrufe

Freizeitpark Neuheiten 2019 in Deutschland

Von Markus Engels / Björn Baumann

Pünktlich zum Saisonstart 2019 werfen wir einen Blick auf die größten Neuheiten in den deutschen Freizeitparks. Was hat sich in den Freizeitparks getan und wann werden die Neuheiten voraussichtlich eröffnen? Das verraten wir euch in unserem Bericht. Übrigens: Eine noch komplettere Liste gibt es in unserer Neuheiten-Übersicht für Europa.

Freizeitpark Ruhpolding

Im Freizeitpark Ruhpolding eröffnet mit Dirndldrahn eine typische Mitmach Attraktion die eure Geschicklichkeit auf die Probe stellen soll. Dabei handelt es sich um ein interaktives Spiel für die ganze Familie. Das Prinzip dürfte dabei ähnlich den von Volksfesten bekannten Pferderennen ausfallen, denn auch bei Dirndl Drahn muss eine Kugel in unterschiedlichen Löcher versenkt werden um das Spiel als Sieger zu beenden.

Churpfalzpark Loifling

Der Churpfalzpark Loifling eröffnet einen neuen Wasserspielplatz für Kinder. Das „Wasserrutschen Paradies“ wird voraussichtlich ab Juli mit 5 kleineren Wasserrutschen für frischen Wasserspaß bei heißen Temperaturen sorgen. Zudem hat der Park mit einem nostalgischen Pferde- und interaktiven Kinderkarussell noch zwei weitere Fahrgeschäfte als Neuheiten in Aussicht gestellt. Einen konkreten Eröffnungstermin gibt es hierfür aber noch nicht.

Foto: HANSA-PARK

Rodel- und Freizeitparadies St. Englmar

Im Rodel- und Freizeitparadies St. Englmar steht 2019 die Körperliche Bewegung im Mittelpunkt. Denn dort eröffnet mit der „Motorik-Wiese“ eine Mischung aus Spielplatz, Trimm dich Pfad und Kletterparcours. Die verschiedenen Elemente legen dabei besonderen Wert auf das Training der koordinativen Fähigkeiten. Und natürlich soll auch der Spaß beim Hindernislauf 2.0 nicht zu kurz kommen.

Skyline Park

Im Skyline Park eröffnen gleich zwei Neuheiten. Wobei eigentlich ist eine davon nur bedingt als solche zu bezeichnen, denn dabei handelt es sich um eine Geisterbahn die viele von euch vielleicht von Volksfesten kennen könnten. Nach vielen Jahrzehnten auf der Reise bekommt die Geisterschlange jetzt ein festes Zuhause im Skyline Park. Dafür wird die Bahn sowohl äußerlich als auch im inneren überarbeitet und an die neue Umgebung angepasst. In direkter Nachbarschaft eröffnet auch Neuheit Nummer 2. Dabei handelt es sich um einen Mini Break Dance. Ähnlich wie beim Namensgleichen großen Bruder geht es dabei im Kreis umher. Das ganze bei der dieser Version allerdings verhältnismäßig langsam, denn die Anlage von SBF Visa richtet sich vorrangig an Kinder und Familien.

Legoland Deutschland

Im Legoland Deutschland wird der Themenbereich „Land der Pharaonen“ um zwei Attraktionen erweitert. Die erste davon ist „Wüsten X-kursion“. In kleinen Ballons steigt man hier in die Luft empor und kann dem treiben von oben zuschauen. Mitten im Geschehen ist man dagegen bei der „Pyramiden Ralley“. Schließlich handelt es sich hierbei um ein interaktives Fahrgeschäft von Metallbau Emmeln. Zudem erwartet die Besucher mit „Lego City 4D – Cops in Action“ ein neuer 4D Film in den LEGO Studios.

Mehr Info: Schatzjagd im Alten Ägypten

Ravensburger Spieleland

Bei den Neuheiten im Ravensburger Spieleland steht naturgemäß die Hauptzielgruppe Familie im Mittelpunkt. Mit „Pinocchio“ sowie „Bigfoot Junior“ werden hier zwei neue Filme im Maus Kino und 4D Action Kino gezeigt. Zudem wird das ohnehin schon große Angebot an Spielmöglichkeiten mit den neuen Bereichen „Plitsch Platsch Pinguin – Wasserspaß“ und dem „Drachenkinder Spielplatz“ um zwei weitere Bereiche ergänzt. Dabei stellt besonders letzterer eine echte Neuheit dar, denn hierbei handelt es sich um einen sogenannten Inklusions-Spielplatz bei dem sich selbst Kinder im Rollstuhl richtig austoben können. Abgerundet wird das Neuheiten Paket mit einem überarbeiteten Showprogramm auf der Waldbühne.

Europa-Park

Wie es sich für den bekanntesten deutschen Freizeitpark gehört gibt es hier gleich einige Neuheiten. Die größte und gravierendste davon liegt sogar ein wenig außerhalb des eigentlichen Parks und wird auch erst am 28. November 2019, pünktlich zum Start der Wintersaison eröffnet. Die Rede ist hier natürlich vom neuen Wasserpark "Rulantica". Hier verteilen sich auf gut 30.000 m² Fläche verschiedene Themenbereiche im nordischen Stil, mehrere Gastrobetriebe, Wasserspielplatz, unterschiedliche Poolbereiche, Erholungszonen und insgesamt 17 verschiedene Wasserrutschen. Abgerundet wird der Wasserpark mit dem neuen 4-Sterne Hotel „Krønasår“. Ähnlich wie das Spaßbad kommt auch das so genannte Museums Hotel im nordischen Stil daher, und ist natürlich mit allem nötigen Komfort ausgestattet. Die Eröffnung des Hotels ist im Gegensatz zu Rulantica bereits für Ende Mai geplant. Hotelgäste können übrigens mit einem kostenlosen Bus-Shuttle alle 15 bzw. 30 Minuten den Europa-Park erreichen.

Mehr Info: ITB 2019 - Neues aus Rulantica und dem Europa-Park!

Abgesehen davon gibt es selbstverständlich auch im Europa-Park selbst Neues zu entdecken. Den wohl wichtigsten Punkt bildet dabei der Wiederaufbau der Themenwelt Skandinavien. Ab dem 24. Mai kann dann wieder durch die bunten Holzhäuser flaniert werden. Davon nicht weit entfernt, eröffnet im Holländischen Themenbereich das „Junior Club Studio“. Dabei handelt es sich um eine Indoor Spielewelt für Kinder, die nach einer provisorischen Öffnung während der letzten Wintersaison nun endgültig fertiggestellt wird. Zusätzlich bietet der Park mit Mission Astronaut einen neuen Film im Traumzeit Dome. Und wie eigentlich üblich gibt es auch an anderen Stellen diverse Veränderungen. So wird beispielsweise im Inneren des Can Can Coaster weiter an der Thematisierung gearbeitet.

Mehr Info: Skandinavischer Themenbereich im Europa-Park öffnet am 24. Mai

Traumland auf der Bärenhöhle

Im Traumland auf der Bärenhöhle steht bei den Neuheiten besonders das Familienpublikum im Mittelpunkt. Denn hier eröffnet mit Wilde Gockel eine neue Rundfahrt. Ganz so wild wie es der Name vermuten lässt geht es allerdings nicht zu. Schließlich handelt es sich bei dieser Attraktion um eine Reitbahn von Metallbau Emmeln. Voraussichtlich ab April könnt ihr damit dann zu einer gemütlichen Tour durch den Park aufbrechen.

Erlebnispark Tripsdrill

Zum 90-jährigen Jubiläum beschenkt der Erlebnispark Tripsdrill seine Besucher natürlich auch mit einer Neuheit. Dabei handelt es sich um den „Erlebnisspielplatz Sägewerk“. Dieser entsteht direkt neben der Holzachterbahn Mammumt und mit diversen Rutschen, Klettermöglichkeiten, Sandgruben und Wasserspielplatz ausgestattet. Ein Teil der insgesamt ca. 250 Spielelemente wird dabei sogar überdacht, wodurch dem Spaß auch bei schlechterem Wetter nichts im Wege steht. Und passend zum Namen kommt der 1400m² große Bereich natürlich in dementsprechender Sägewerkoptik daher.

Mehr Info: 90 Jahre Tripsdrill – Saisonstart in Deutschlands erstem Erlebnispark

Schwaben Park

Im Schwaben Park eröffnet ein neuer rund 200m² großer Wasser-Spielplatz für Kinder. Abgesehen davon gibt es mit „Azura und das Geheimnis des Magischen Mühlbach“ eine zweite und auch deutlich größere Neuheit. Diese entsteht in der ehemaligen Erlebnishalle des Parks und nimmt euch auf eine laut Park in Deutschland bisher einmalige Bootsfahrt mit. Um Platz für die neue Indoor Attraktion mit Darkride Charakter zu schaffen, ziehen übrigens die bisher an dieser Stelle stehenden Fahrgeschäfte in die ehemalige Showarena bzw. den Außenbereich um.

Erlebnispark Schloss Thurn

Virtuelle Neuheiten gibt es im Erlebnispark Schloss Thurn. Dort erhält die bereits bestehende VR Achterbahn Dinolino einen komplett neuen Film. Zusätzlich legt der Park mit dem neuen „Steampunk VR Scooter“ sogar noch eine Schippe drauf. Denn dabei handelt es sich um eine Europaneuheit, in der die Besucher im wahrsten Sinne neue Erfahrungen in der Virtuellen Welt machen können. Die Basis stellt dabei ein Autoskooter dar der in Kombination mit der neuen Technik ein jedoch ein völlig neuartiges Erlebnis bieten wird. Im Setting einer Wild West Arena und mit zusätzlichen Features versehen wird der klassische Kollisionskurs dank moderner Technik auf eine völlig andere Ebene gebracht.

Mehr Info: Erlebnispark Schloss Thurn eröffnet 2019 weltweit einzigartigen VR-Autoscooter

Playmobil FunPark

Eher klassische News gibt es im Playmobil FunPark. Hier wird die Themenwelt Piratensee grundlegend umgebaut und auf über 5000m² vergrößert. Neben Piratenschiff, Flößen und Lagune bietet der überarbeitete Bereich wie im Park üblich natürlich auch zahlreiche Spiel- und Klettermöglichkeiten. Also ideal für die Hauptzielgruppe Familie mit Kindern. Die Eröffnung ist übrigens für den 8. Juni geplant.

Freizeitland Geiselwind

Pünktlich zum 50-jährigen Jubiläum des Freizeitland Geiselwind gibt es 2019 einige Veränderungen und Neuheiten. Die größte davon stellt der neue gut 3 Hektar große Themenbereich "Die Drachenbucht" dar. In asiatischem Flair erwarten euch hier zusätzliche Gastronomie in Form von „Hopsings Drachenküche“, der Wasser- und Abenteuerspielplatz „Drachencamp“, ein „Spieltempel“ sowie die Attraktionen „Auge des Drachen“ und „Drachen Höhle“. Bei letzter handelt es sich um die ehemalige Volksfest Achterbahn Black Hole. Nachdem der knapp 400m lange Indoorcoaster 2014 schon ein kurzes Gastspiel im Freizeitland gegeben hat findet die Familienachterbahn nun ein endgültiges Zuhause im Park. Ähnliches gilt ebenfalls für „Auge des Drachen“. Auch hierbei handelt es sich um eine Gebrauchtanlage. Im Gegensatz zu den restlichen Neuheiten in diesem Bereich richtet sich die Schaukel von SBF Visa mit bis zu 16m Flughöhe allerdings stärker an das Thrillpublikum. Zusätzlich wird es auch im restlichen Park noch diverse Veränderungen geben. Dazu zählen ein neu gestalteter Eingangsbereich, Thematische Umgestaltungen beim Break Dance, den Nautic Jets, Ikarus, der Achterbahn Cobra und dem 4D Kino Quadroscope welches mit Happy Family zudem auch einen neuen Film bekommt. Und die Liste der Neuheiten ist damit immer noch nicht zu ende. Denn mit Jack‘s Versteck eröffnet zusätzlich noch ein Fun House das ursprünglich schon 2018 an den Start gehen sollte.

Erlebnispark Steinau

Deutlich weniger News hat der Erlebnispark Steinau zu bieten. Anlässlich des 25. Geburtstags entseht dort ein neuer Klettervulkan. Abgesehen davon wird der Park zum Jubiläum natürlich besonders herausgeputzt und stellenweise renoviert.

Freizeitpark Plohn

Eine der herausragendsten Neuheiten des Jahres 2019 erwartet die Besucher des Freizeitpark Plohn. Dort eröffnet voraussichtlich pünktlich zum Saisonstart die Achterbahn Dynamite. Warum diese zu den Neuheiten des Jahres gehört wird schon beim Blick auf die reinen Zahlen klar. 44m Höhe, 500m Länge, 3 Inversionen und bis zu 100km/h Top Speed sprechen eine deutliche Sprache. Zudem handelt es sich bei der Anlage von Mack Rides um einen in Deutschland bisher einmaligen Coaster vom Typ Big Dipper, also einer Bahn bei der man ähnlich wie bei einem Wing Coaster auf den äußeren Plätzen seitlich der Schiene sitzt. Abseits der grundsätzlichen Fakten sowie dem interessanten Streckenlayout wird zudem auch Wert auf die Optik gelegt. Denn diese kommt passend zum Namen in einer Art Western bzw. Minen Optik daher.

Filmpark Babelsberg

Auch im Filmpark Babelsberg gibt es gleich zum Start der Saison Neues zu entdecken. So gibt es neben einer neuen, feurigen Westernshow, erstmals auch ein Familiensonntagsticket und eine neue Saisonkarte mit Sparbonus. Die Westernshow feiert ihre Premiere am 13. April und bietet viele Stunts, aber auch Comedy, so dass der Inhalt auch für das kleinere Publikum passend sein sollte. Insbesonders weil ihr auch Vierbeiner ihren (lustigen) Auftritt haben.

Mehr Info: 90 Jahre Tripsdrill – Saisonstart in Deutschlands erstem Erlebnispark

Karls Erlebnisdorf Elstal

Feucht fröhliche Neuheiten gibt es in Karls Erlebnisdorf Elstal. Pünktlich zum Saisonstart am 13. April eröffnet dort mit dem „Plansch Land“ ein neuer Themenbereich samt passenden Attraktionen. Dazu zählen ein interaktives Wasserrondell namens „Löffel Jet“ und der Nautic Jet „Erdbeer Drop“. Voraussichtlich ab dem 25. Mai wird das dortige Angebot zusätzlich noch um eine Riesen-Wasserutsche, Show Bühne, Liegewiese und einem Wasserspielplatz ergänzt.

Karls Erlebnisdorf Koserow

Und nicht nur in Elstal auch in den anderen Erlebnisdörfern gibt es neues. Deshalb ein kurzer Abstecher in den Nordosten. Im Erlebnisdorf Koserow erwartet die Gäste mit dem „Erdbär-Turm“ ein Tower von Sunkid. Beim Hubseilturm geht es mit eigener Muskelkraft auf 10m Höhe um von dort die Aussicht zu genießen.

Karls Erlebnisdorf Zirkow

Ohne Anstrengungen kommt die Neuheit bei Karls Zirkow aus. Dort eröffnet mit der „Pfannkuchen-Schleuder“ eine kleine Seilbahn bei der die Mitfahrer quasi über den Dingen schweben können. Der Skydive stammt übrigens ebenfalls von Sunkid Heege.

Foto: Klaus Müller
Colossos, die größte und schnellste Holzachterbahn Europas, startet im Frühjahr wieder neu - kompett renoviert und mit einer neuen Themengestaltung

Karls Erlebnisdorf Rövershagen

Im Erlebnisdorf Rövershagen gibt es sogar gleich drei Neuheiten. Mit der „Erdbeer Raupenbahn“ erhält der Park seine erste Achterbahn. Mit gut 140m länge und ca. 5m höhe richtet sich die Anlage besonders an Familien. Für die gleiche Zielgruppe ist auch der „Melker Turm“ gedacht. Beim Free Fall geht es ungefähr 14m in die Höhe und mit ein wenig Magenkribbeln natürlich auch wieder abwärts. Zudem eröffnet mit „Tregger Grill“ noch ein neuer Gastrobetrieb im Park nahe Rostock.

Taunus Wunderland

Das Taunus Wunderland eröffnet zum Saisonstart gleich zwei neue Attraktionen. Dabei handelt es sich zum einen um ein Dalmatiner-Karussell, das nicht nur für Hundefreunde nett anzusehen ist. Die zweite Neuanschaffung nimmt alle Gäste mit auf eine mystische Reise in die Welt der Wahrsager und Hellseher. Im neuen Wahrsager-Wagen werden nicht nur Antworten auf Zukunftsfragen gesucht, er fesselt auch mit dem ein oder anderen Gänsehautmoment. Getreu dem Motto: „Hoch hinaus und rein ins Vergnügen“ wird das neue Fahrgeschäft für so manchen Höhenflug sorgen.

Darüberhinaus bietet der Park ab Sommer mit Tante Rosis Zuckerwatteland eine neue Themenwelt. Dabei handelt es sich allerdings weniger um einen komplett neuen Bereich sondern vielmehr um eine thematische Neuausrichtung von bereits vorhandenen Attraktionen in einer Ecke des Parks.

Wild- und Freizeitpark Klotten

Mit Beginn der neuen Saison eröffnet im Wild- und Freizeitpark Klotten „Klotti‘s Dampfmaschine“. Passend zum Namen kommt der kleine Erlebnis Spielplatz im Industrie Design daher und lädt innerhalb und außerhalb der Maschine zum klettern, toben und erkunden ein. Im Laufe der Saison eröffnet im vorderen Teil des Parks zudem noch eine weitere kleine Attraktion, die bislang jedoch noch nicht näher konkretisiert wurde.

Phantasialand

Die Eröffnung des heiß ersehnten Themenbereich Rookburgh wird im Phantasialand voraussichtlich noch etwas dauern. Unklar ist zur Zeit sogar, ob noch im Jahr 2019 mit einer Eröffnung gerechnet werden kann. Klar, ist hingegen, dass der Steam Punk Bereich mit Flying Coaster und Hotel wieder Maßstäbe setzen wird. Der Flying Coaster wird der längste weltweit sein und mit mehreren Inversionen, vielleicht sogar einem kleinen Dark Ride Teil aufwarten können und auch der Bereich mit Hotel sucht in der deutschen Freizeitpark-Landschaft seinesgleichen. Bleibt eigentlich nur noch die Frage, wann Besucher die ersten Schritte in den Bereich setzen können.

Movie Park

Nach der Überarbeitung des Rafting „Excalibur Secrets of the Dark Forest“ im letzten Jahr, widmet sich der Movie Park 2019 besonders den kleinen Gästen. Denn dort eröffnet mit „Adventure Bay“ ein mehr oder weniger neuer Themenbereich. Eigens dafür wird ein Teil des bisherigen Nickland umgestaltet und optisch an die bekannte Animatios Serie Paw Patrol angepasst. Das gilt natürlich auch für die Attraktionen in dieser Ecke. Das Fahrgeschäft „Swipper‘s Sweeper“ wird zu „Zuma‘s Zoomer“ umgestaltet und der frühere Spielplatz an anderer Stelle durch einen neuen Spielbereich ersetzt. Zudem eröffnet mit „Paw Patrol Adventure Tour“ ein Convoy von Zamperla und ergänzt den Bereich um eine zusätzliche Rundfahrt. Abgesehen davon dürfen sich die Kids ebenfalls auf einen besonderen Eye Catcher in Form des 15m Hohen Nachbau der Kommando Zentrale aus Paw Patrol freuen. Die Eröffnung der neuen Themenwelt wird allerdings voraussichtlich erst im Mai erfolgen.

Etwas warten müssen Besucher ebenfalls auf die Umgestaltung der Wasserbahn „Bermuda Dreieck“. Diese wird zur neuen Saison teilweise renoviert und ab Sommer unter dem Namen „Area 51 – Top Secret“ wiedereröffnet. Abgesehen davon gibt es auch im restlichen Park diverse Veränderungen. Dazu zählen beispielsweise ein neuer Film im 4D Kino, ein überarbeitetes Showprogramm sowie die Weiterführung des Retrackings und einer optischen Auffrischung des Wartebereichs bei „Bandit“.

Schloß Beck Freizeitpark

Auch beim direkten Nachbarn Freizeitpark Schloss Beck gibt es Neuigkeiten. So wird hier das alte Auto-Karussell gegen eine brandneue Anlage ausgetauscht und bietet dann voraussichtlich im Laufe des Aprils neue Fahrmöglichkeiten. Der Standort ist übrigens derselbe: Zwischen Wellenrutsche, Berg- und Talbahn und dem Riesenrad.

Ketteler Hof

Im Ketteler Hof erwartet die Gäste mit der Wasserfabrik eine neue Spielwelt. Im ersten Bauabschnitt wird diese mit diversen Elementen und Rutsche ausgestattet. Also genau richtig für die Hauptzielgruppe Familien mit kleineren Kindern. Eröffnung des ganzen ist voraussichtlich für Mai geplant.

Fort Fun Abenteuerland

Im Fort Fun Abenteuerland stellt die diesjährige Neuheit die Welt im wahrsten Sinne auf den Kopf. Denn dort eröffnet mit „Thunderbirds“ ein Air Race von Zamperla. Die Deutschlandpremiere dieses Fahrgeschäfts punktet dabei besonders durch seine ziemlich intensiven Flugmanöver mit Überschlag. Und damit richtet sich die Anlage dann auch primär an das thrillsüchtige Publikum. In Verbindung mit der Gestaltung von Thunderbirds wird rund um die Attraktion zudem ein neuer Themenbereich in Indianischen Look geschaffen, wodurch sich somit auch optische Veränderungen im Fort Fun ergeben.

Safariland Stukenbrock

Vom Sauerland nun zu den News des Safariland Stukenbrock. Und die erste hätten wir damit eigentlich schon erwähnt, denn anlässlich des 50. Geburtstag hat der ehemalige Zoo und Safaripark Stukenbrock einen neuen Namen erhalten. Aber natürlich gibt es auch im Park neues zu entdecken. Denn dort eröffnet mit „Kattas Welt“ ein neuer Indoor Spielpark. Die ca. 2000m² große Fläche wird in Afrikanischer Optik gestaltet und mit zahlreichen Elementen zum Klettern, Rutschen und Toben ausgestattet. Die Eröffnung findet voraussichtlich im August statt. Zudem bietet der Park mit neuen Safari Lodges ein Übernachtungsangebot für einen eventuellen Kurzurlaub in Afrikanischen Ambiente.

Mehr Info: Aus „ZOO Safaripark Stukenbrock“ wird „Safariland Stukenbrock“

Rasti Land

Die Neuheit im Rasti Land heißt „Holta di Polta“. Hinter diesem etwas ungewöhnlichen Namen verbirgt sich ein Kiddie Coaster von SBF Visa. Die Größe der Achterbahn fällt dabei relativ klein aus. Um genau zu sein geht es hier im Grunde nur über eine kurze Ovalförmige Strecke mit geringer Höhe. Also genau richtig für die Hauptzielgruppe des Parks. Zusätzlich zu dieser Neuheit wird außerdem noch das SB Restaurant umgestaltet und mit Mittelalter Optik versehen.

Serengeti Park

Einen größeren Schwung News gibt es aus dem Serengeti Park zu vermelden. Unter dem Namen „Manyara“ eröffnet dort ein komplett neues Restaurant. Zudem zieht mit dem „Safari-Blitz“ eine neue Achterbahn in den Park. Wobei neu ist nur teilweise richtig, denn dabei handelt es sich um die von Volksfesten bekannte Achterbahn Höllenblitz. Der mit 18m höhe und 860m länge Größte mobile Indoorcoaster der Welt findet nun jedoch eine neue Heimat im Park. Das allerdings nur bis Ende August. Dann geht die Anlage nämlich nochmal kurzfristig auf Tour zum Oktoberfest. Abgesehen von Achterbahn und Restaurant gibt es auch im Kernbereich Tiere diverse Neuigkeiten. Dazu zählen eine neue „Erdmännchen Anlage“, ein gut 1 Hektar großer Streichelzoo sowie die „Eiszeit Safari“ bei der es auf eine Expedition in vergangene Zeiten geht.

Potts Park

Auf eine Zeitreise geht es bei der Neuheit im Potts Park. Schließlich heißt die dortige Neuheit „Säbelsaurus“. Konkret handelt es sich dabei um einen Butterfly XL von Sunkid Heege, der passend zum Namen in Urzeit Optik gestaltet ist. Die 7,5m hohe Strecke der Pendelbahn führt dabei über und durch ein großes Dinosaurier Skelet.

Jaderpark

Bei der Neuheit im Jaderpark steht das Thema Wasser besonders im Mittelpunkt. Denn dort eröffnet mit der „Yellowstone Water Company“ ein neuer Wasser- bzw. Abenteuerspielplatz. Neben einer zum Namen passenden Optik im US Style finden sich natürlich diverse Spiel, Kletter und Rutschmöglichkeiten. Nach ersten Artworks könnte in es diesem Bereich zudem noch eine andere Attraktion geben. Allerdings gibt es hierfür aktuell nur keine offizielle Bestätigung. Auch die genaue Eröffnung ist bisher noch nicht konkretisert, soll aber voraussichtlich in den frühen Sommermonaten stattfinden.

Mehr Info: Jaderpark startet am 30. März in die Sommersaison

Heide Park

Eine der Neuheiten 2019 erwartet die Gäste des Heide Park und das obwohl es sich hierbei eigentlich um gar keine echte Neuheit handelt. Denn nach fast 3 Jahren Stillstand feiert Colossos sein Comeback. Möglich wird dies durch eine aufwändige Renovierung bzw. Sanierung der ursprünglich 2001 eröffneten Bahn. Hierfür wurden alle Schienen und Teile der Unterkonstruktion ersetzt, wodurch die Holzachterbahn in punkto Fahrkomfort wohl wieder wie neu sein dürfte. Um diesen gefühlten Neuheiten Charakter noch stärker hervorzuheben, heißt die Bahn fortan auch nicht mehr nur „Colossos“, sondern bekommt den Zusatz „Kampf der Giganten“. Und genau darin liegt auch die eigentliche Neuheit. Zusammen mit einer angepassten Story gibt es ebenfalls eine neue Thematisierung. Besonderes Highlight wird ein großes Theming Objekt am Ende der Fahrt sein. In Verbindung mit Nebel-, Feuer-, Sound- und visuellen Effekten wird dort der Kampf der Giganten ausgetragen und für ein hoffentlich spektakuläres Finale sorgen. Abgesehen davon gibt es auch im restlichen Park noch einige Veränderungen in Form von üblichen Renovierungsarbeiten und Überarbeitungen. Dazu zählen beispielsweise Modifikation bei der Wildwasser- oder Bobbahn.

Mehr Info: Colossos im Heide Park: Die letzten Schienen sind gelegt!

Hansa Park

Ein im wahrsten Sinne herausragende Neuheit erwartet die Gäste im Hansa Park. Schließlich eröffnet dort mit „Highlander“ ein neuer Freifallturm. Und der wird mit 120m Gesamthöhe nicht nur ein neues Highlight im Park sondern gleichzeitig auch der weltweit höchste Gyro Drop Tower. Mit bis zu 120kmh stürzt man dabei 103m in die Tiefe, wodurch sich der Freefall von Funtime dann auch besonders an die Thrillseeker richtet. Unterstrichen wird dies zudem noch durch einen weiteren Effekt in Form von nach vorne kippenden Sitzen. Aktuell ist allerdings noch nicht genau bekannt wann dieser Tilt Effekt einsetzt. Abgerundet wird der Freifall durch einen Soundtrack von IMA score sowie dem neuen Themenbereich „Bezauberndes Britanien“. In diesen wird übrigens auch die Achterbahn „Nessie“ integriert und mit einem komplett neuen Stationsgebäude sowie weiterer Deko ausgestattet. Und wie in den letzten Jahren fast schon üblich gibt es auch im restlichen Park noch weitere Veränderungen. Mit Störche 4D wird beispielsweise ein neuer Film im 4D Kino gezeigt und das Showprogram überarbeitet.

Mehr Info: Am 04. April beginnt das HIGHLANDER Jahr!

Quelle: Markus Engels / Björn Baumann