Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite
2018-12-27 10:04:55 - 567 Aufrufe

Harry Potter - The Exhibition in Potsdam

Von Andrej Woiczik

Fast zeitgleich wurden die Universal Studios Florida in Orlando und der Filmpark Babelsberg eröffnet, die damaligen Verantwortlichen in der brandenburgischen Hauptstadt wollten sogar Anfang der 90er Jahre des letzten Jahrtausends „Deutsche Universal Studios“ den erhofften 1,5-2 Millionen Besucher im Jahr bieten, doch vor allem finanzielle Probleme und die behördlichen Voraussetzungen ließen die Träume nicht zu.

Knapp 30 Jahre später erlebt aber das Gelände des Filmparks Babelsberg ein Highlight in der bisherigen Geschichte des Filmparks, nämlich die Ausstellung: Harry Potter - The Exhibition.

Aus eigener Erfahrung an der Theaterkasse konnte unser Redakteur Andrej Woiczik feststellen, dass diese Ausstellung zehntausende (oder sogar hundert tausende) Harry Potter Fans aus aller Welt in die Caligari-Halle am Filmpark Babelsberg lockt. Bereits 4 Wochen vor dem gewünschten Termin am 23.12. waren fast alle buchbaren „Showzeiten“ ausgebucht.

Vor Ort „tummelten“ sich dann tausende Besucher um die wenigen Parkplätze und erlebten in der Caligari-Halle eine Weltklasse Ausstellung.

Foto: Andrej Woiczik

Die etwa 1.600 Quadratmeter umfassende Wanderausstellung wurde von Global Experience Specialists, Inc. (GES) als Partner von Warner Bros. Consumer Products geschaffen. In ihr können Besucher eine originäre Atmosphäre erleben, die von den Hogwarts™ Film-Sets inspiriert ist und Einblicke in die verblüffende Kunstfertigkeit hinter den echten Kostümen, Ausstattungsstücken und Kreaturen der Kinofilme erhalten. 

Die Caligari Halle im Filmpark Babelsberg in Potsdam ist, nach dem aktuellen Aufenthalt der Ausstellung in der Fabbrica del Vapore in Mailand, der nächste Stopp im Rahmen der Europa-Tour (13.10.2018-10.03.2019). Seit der äußerst erfolgreichen Premiere im Museum of Science and Industry in Chicago im Jahr 2009 wurde die Ausstellung in einer Vielzahl von wichtigen Kultur- und Unterhaltungsinstitutionen sowie Museen und in Städten auf der ganzen Welt einschließlich Boston, Toronto, Seattle, New York, Sydney, Singapur, Tokio, Köln, Paris, Shanghai, Brüssel, Madrid und Mailand präsentiert. Von dem Moment an, in dem die Besucher Harry Potter: The Exhibition betreten, werden sie sofort in die Welt von Harry Potter hineingezogen. Die Gäste werden von einem Guide begrüßt, der mehrere glückliche Fans in ihre Lieblingshäuser von Hogwarts™ einsortiert und sie dann in die Ausstellung führt, wo ihre Reise zu den Lieblingsszenen der Harry-Potter-Filme beginnt. Die Ausstellung bietet Einstellungen von den beliebtesten Orten der Filme einschließlich des Gryffindor™ Gemeinschaftsraums und –schlafsaals, der Klassenräume für Zaubertränke und Kräuterkunde und des Verbotenen Waldes. Diese sind mit Tausenden von authentischen Requisiten, Kostümen und Kreaturen gefüllt, die bei den Dreharbeiten für die ikonische Serie verwendet wurden.  Neben den eindrucksvollen Raum-Inszenierungen und Darstellungen gibt es mehrere interaktive Elemente. Gäste können den Quidditch™ -Bereich betreten und einen Quaffle-Ball werfen, ihren eigenen Mandrake™ im Kräuterkunde-Klassenzimmer ziehen und sogar eine Nachbildung von Hagrids Hütte besichtigen und in seinem riesigen Armlehnstuhl sitzen. 

Als weltweite Neuheit werden in Potsdam erstmals Exponate der neuen „Harry Potter-Filme“ Phantastische Tierwesen ausgestellt. Und so schließt sich der Kreis, da im Universal Studios Resort Ende Mai/Anfang Juni 2019 dort eine neue Achterbahn in der neuen Themenwelt „Phantastische Tierwesen“ eröffnen wird.

Öffnungszeiten der Ausstellung

   Täglich von 10:00h – 17:00h, donnerstags, freitags und samstags bis 18:00h  Sonderöffnungszeiten und weitere Informationen auf www.harrypotterexhibition.de  

Foto: Andrej Woiczik
Standort der Ausstellung ist die Caligari-Halle auf dem Filmgelände in Babelsberg

Es gelten Eintrittskarten mit festgelegter Einlasszeit, der letzte Einlass erfolgt jeweils 60 Minuten vor Schließung der Ausstellung. 

Eingang Caligari-Halle:  Marlene-Dietrich-Allee 9 über Emil-Jannings-Str./G.-W.Pabst Str.
D-14482 Potsdam

Quelle: Andrej Woiczik