Freizeitpark-Welt.de Icon sehr klein
Zurück zur Startseite
News Kategorie Neuheit
2023-11-29 22:03:43 - 3312 Aufrufe

„Voltron Nevera powered by Rimac“ erhält ersten Achterbahnzug

Die umfangreiche Montage der neuen Achterbahn im Europa-Park läuft aktuell auf Hochtouren. Nachdem vor zehn Monaten die erste Schiene installiert wurde, ist zwischenzeitlich im neuen Kroatischen Themenbereich eine beeindruckende Anlage entstanden.

Am 27. November wurde nun der erste von sieben Zügen aus dem Stammhaus MACK Rides geliefert. Der über acht Tonnen schwere Zug besteht aus ca. 25.000 Einzelteilen und wurde in über 150 Arbeitsstunden zusammengebaut. Im ersten Schritt verfügt das Fahrzeug über eine 6,17 qm große Bodenplatte sowie passenden Gewichten, womit die Ingenieure in den kommenden Wochen erste Testfahrten machen werden. 72 Räder transportieren künftig je 16 Fahrgäste mit 90 km/h über die Strecke.

„Voltron Nevera powered by Rimac“ wird das Highlight im 17. europäischen Themenbereich von Deutschlands größtem Freizeitpark und eine der innovativsten und spektakulärsten Achterbahnen der Welt: Mit sieben Inversionen, vier Launches, 2,2 Sekunden Schwerelosigkeit am Stück und dem Weltrekord mit dem steilsten Launch von 105° bietet die neue Achterbahn ein intensives und unvergleichliches Fahrerlebnis, das weltweit einzigartig ist. Mit einer Länge von 1.385 Metern ist die Achterbahn zudem der längste Multi Launch Coaster des Kontinents.

In „Ω – Die Baudokumentation“, welche aktuell in der dritten Staffel bei VEEJOY läuft, erfahren die Zuschauer von den beiden Moderatoren Patrick Marx (Head of Masterplanning & New Development) und Lukas Metzger (Parkleiter) viele weitere Informationen rund um die Entstehung der neuen Attraktion.

Voltron_Zug_2.jpg
Foto: Europa-Park | Attraktion: Voltron Nevera
In den nächsten Wochen folgen die ersten Testfahrten der neuen Achterbahn

Voltron_Zug_1.jpg
Foto: Europa-Park | Attraktion: Voltron Nevera
Der erste von sieben Zügen ist angekommen