Freizeitpark-Welt.de Icon sehr klein
Zurück zur Startseite
News Kategorie Neuheit
2024-03-26 16:22:47 - 831 Aufrufe

Freefall Tower wird Neuheit 2024 im Gardaland

Die heutige Ankunft im Park mit einem amerikanischen LKW und die Installation durch die beteiligten Fachkräfte

Im Gardaland wächst die Vorfreude auf die neue legendäre Attraktion für Familien und Kinder, die Nervenkitzel und Abenteuer lieben. So nimmt die Neuheit 2024 mit der für kommenden Juni geplanten Eröffnung allmählich Gestalt an.

Auf den Straßen von Castelnuovo del Garda in Richtung Gardaland Park blieben heute ein außergewöhnlicher amerikanischer LKW und zwei Sattelschlepper von den Autofahrern nicht unbemerkt. An Bord der drei Fahrzeuge war eine besondere Ladung: ein imposanter 25 Meter hoher lila achteckiger Turm. Bei der neuen, szenografisch hervorstechenden Attraktion handelt es sich um einen „Drop & Twist Tower“, der kleinen und großen Gästen ein aufregendes Erlebnis bieten soll.

Die Abenteurer werden an Bord von der Musik eines rituellen Gesangs begleitet und von glitzernden Symbolen, die es zu entschlüsseln gilt, sowie tollen Lichteffekten umgeben. Erst, wenn sie den höchsten Punkt der Attraktion erreicht haben, fallen sie durch dichte Rauchwolken in die Tiefe hinab. Die Gäste fahren mehrmals hinauf und hinunter, sie drehen sich wiederholt um die Achse des Turms, um ein unvergessliches und einzigartiges Erlebnis zu genießen, bevor sie schließlich hinunterstürzen.

Gardaland Park_Novita 2024_La gondola_3.jpg
Foto: Gardaland | Attraktion:

Vor der Wiedereröffnung des Resorts am Samstag, den 23. März, unterstützten die Arbeiter vor Ort die Installation der neuen Attraktion, insbesondere bei der Ankunft des Turms im Park sowie bei der Montage der Gondel mit 16 Sitzen, auf denen die abenteuerlustigen Gäste rund um den Turm angeordnet Platz nehmen werden. Die drei Teile des neuen Drop & Twist Tower mit einem Gesamtgewicht von ca. 22.000 kg wurden horizontal zusammengebaut und anschließend mit Hilfe von zwei Kränen durch speziell für den jeweiligen Bereich entwickelte Richtarbeiten angehoben.

Der neue Turm ist mit einem hydraulischen System ausgestattet, mit dem die verschiedenen Bewegungen und Effekte der Gondel über ein hochmodernes Touchscreen-Bedienfeld gesteuert werden können. Sabrina de Carvalho, CEO von Gardaland, kommentierte das Ereignis: „Wir können es kaum erwarten, diese Attraktion zu eröffnen; sie soll zu einer neuen Ikone von Gardaland werden. Dank der beeindruckenden Szenografie und der Licht- und Soundeffekte werden unsere Gäste in ein unvergessliches Erlebnis involviert. Es wird nicht nur ein lustiges Erlebnis sein, sondern ein echtes Abenteuer, das die Fantasie unserer Besucher anregen und Emotionen wecken wird“.

Gardaland Park_Novita 2024_La torre_5.jpg
Foto: Gardaland | Attraktion:

Die logistische Herausforderung, die es ermöglichte, die Bauarbeiten vor der Parkeröffnung abzuschließen, war nur dank der engen Zusammenarbeit zwischen Gardaland und Mesaroli Group, einem erfahrenen Team von Transportexperten, möglich. Gemeinsam wurde jedes Detail sorgfältig geplant, um den imposanten Turm von seinem Herstellungsort in der Provinz Padua bis zum Zentrum des Parks zu transportieren – eine Strecke von etwa 80 km.

Quelle: PM Gardaland