Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite
4,8
12
Bewertungen

Oz'Iris

Custom Inverted Coaster von Bolliger & Mabillard
Höhe: 40 m | Länge: 1000 m | Geschwindigkeit: 90 km/h | 5 Inversionen | Mindestgröße: 130 cm

Am 07. April 2012 wurde nach der 2001 eröffneten MACK Rides-Bobbahn La Trace du Hourra endlich eine neue Achterbahn im Parc Astérix eröffnet. Allerdings: Das Warten hat sich gelohnt, denn Oz'Iris ist in die Creme de la Creme der europäischen Inverter einzureihen!

Perfekte Queue

Eigens für Oz'Iris wurde der neue Themenbereich Ägypten aus der Taufe gehoben, der sich bis dato nur durch den Inverter von Bolliger & Mabillard auszeichnet. Doch der ist dafür von fast überall zu sehen und im Gegensatz zu den meisten anderen Achterbahnen auch bestens zu fotografieren. Das Eingangsportal befindet sich gut sichtbar direkt unter dem Looping und führt in einer sehr, sehr lang gezogene Queue. Zunächst geht es den Berg hinauf bis fast zum First Drop und wieder etwas hinunter bis zur Abschlusshelix, bevor man endlich den Tempel betritt (mit immerhin noch Wartezeiten von ca. 30 Minuten). Sobald man im Tempel ist, erfolgt der erste Aha-Effekt, denn die Thematisierung in diesem Bereich ist mit vielen Wandmalereien, Hieroglyphen im Asterix-Stil und optischen Illusionen wirklich herausragend gelungen. Kein Wunder, denn fast die Hälfte des Investitionsvolumen von 20 Mio. Euro wurde in die Thematisierung der Anlage investiert (ca. 8 Mio Euro). Da wäre z.B. ein sehr hoher Raum mit vielen Treppen zu nennen, der scheinbar schief steht oder ein geöffneter Sarkophag, der Zugang zum letzten, oberen Teil der Queue ist. So vergehen dann auch 30 Minuten wie im Flug. Die Geschichte der Anlage ist dabei relativ nebensächlich. Nur so viel: Iris will alle Besucher mit seinem hypnotischen Blick in Vögel verwandeln...

Schließlich erreicht man über eine Treppe den oberen Teil des Wartebereichs, der sich nochmals vor dem Zugang zu einem von drei Zügen windet. An dieser Stelle trennt sich auch die Schlange in eine für die erste Reihe sowie den dahinterliegenden Reihen. Zusätzlich gibt es auch noch einen Zugang für Single Ride und stolze Pass Rapidus-Besitzer.

Ab in die Tiefe

Die Züge orientieren sich am typischen B&M-Standard mit großer Sitzschale und einem wuchtigen Schulterbügel. Dann geht es los und der Zug fährt direkt in den 40m hohen Lift ein. Von oben gibt es eine wahnsinnig gute Aussicht auf den Park aber auch der Autobahn, die direkt neben dem Park herführt. Zeit hat man an dieser Stelle aber nicht viel, denn es folgt ein nach links geneigter und extrem steiler First Drop wo der Zug so richtig schön Geschwindigkeit aufnehmen kann. In schneller Folge wird ein Dive Loop, ein Vertikal Looping und (mit besonderem Hochreiß-Moment) ein Immelmann absolviert bevor es wieder in Richtung Tempel geht. Nach einer überhöhten Rechtskurve biegt man noch vor dem Tempel ab und zwar direkt unter dem Gehweg in einen Tunnel voller Wasser- und Wassernebel. Ein toller Effekt sind hier die Wasserfälle, die von allen Seiten den Zug versuchen in den Boden zu reißen. Doch weit gefehlt. Wir steigen wieder in die Lüfte ganz wie uns das der Gott Iris mit seinen hypnotischen Augen "befohlen" hat und fahren direkt in einen Corkscrew. Nach einer Kehrtwende geht es im rückwärtigen Teil der Station durch eine Zero-G-Roll und abschließend in eine finale Helix, bevor wir wieder sicher in den Abschlussbremsen gelandet sind. Fast 1km liegen hinter uns und es gibt eigentlich nichts, das gegen eine weitere Fahrt auf OzIris spricht.

Außergewöhnlich am langgestreckten Parcours ist dabei vor allem der Near-Miss Effekt bei der Zero-G sowie der Dip in den Wassertunnel, der hier bestens gelungen ist. Auch die Laufruhe lässt fast B&M-typisch keine Wünsche offen und so kann es gar nicht schnell genug gehen bis man wieder den Tempel von Iris und Apis betritt. Somit hat der Parc Astérix ein neues Achterbahnhighlight, das auch im europäischen Vergleich sehr gut mithalten kann.

Bewerte "Oz'Iris"!

Bisherige Bewertungen: 12
Aktuelle Bewertung: 4,8/5

Sicherheits-Beschränkungen

über 130cm
unter 130cm

Technische Daten "Oz'Iris"

HerstellerBolliger & Mabillard
TypCustom Inverted Coaster
Eröffnung07.04.2012
Fahrhöhe40 m
Geschwindigkeit (max.)90 km/h
Länge1000 m
Inversionen5
Kapazität1600 P/h
Personen pro Zug32

Videos (1)

OzIris Onride 2016

Schaut euch eine Fahrt bei mäßigem Wetter im Juni 2016 an. Leider ist die Aufnahme nach dem Wassertunnel etwas schlechter, aber das sollte den Eindruck der tollen Achterbahnfahrt nicht trüben.

Weiterlesen

Foto-Upload

Du warst selbst im Parc Astérix und hast Fotos von Oz'Iris gemacht? Dann teile Sie mit uns und lade deine Fotos jetzt hoch!
Fotos hochladen

Ähnliche Anlagen

Name Freizeitpark Baujahr
MontuBusch Gardens Tampa 1996
Wie findest Du Oz'Iris?
Jetzt kommentieren
Abbrechen

Noch mehr Achterbahnen

La Trace du Hourra
Pégase Express
Goudurix
Noch unbenannte Attraktion
Neuheit 2021
Tonnerre de Zeus
Le Vol d'Icare

Attraktionen im Parc Astérix

Attention Menhir!
Neuheit 2019
La Rivière d'Elis
Lavomatix