Zurück zur Startseite
4,3
42
Bewertungen

Crazy Bats

Dark Coaster (MK 900) / VR Coaster von Vekoma / VR Coaster
Höhe: 8 m | Länge: 1280 m | Geschwindigkeit: 50 km/h | Mindestgröße: 120 cm

Nach 13 Jahren Space Center und weiteren 18 Jahren Temple of the Night Hawk war es im Jahr 2019 mal wieder soweit. Die längste Dunkelachterbahn bekommt eine neue Thematisierung und das, diesmal ganz im Trend als kostenlose VR-Attraktion. Dazu hat man sich einige namhafte Partner mit ins Boot geholt, unter anderem Ambient Entertainment, die für den Film zuständig waren und VR-Coaster, die sich um die technische Umsetzung und die Hardware gekümmert haben.

Herausgekommen ist ein richtig langer VR-Film, der in diesem Bereich durchaus neue Maßstäbe setzen kann. Die Bildqualität ist sehr gut und die Auflösung ebenfalls, so dass es technisch eigentlich recht wenig zu meckern gibt. Auch das Aufsetzen des Helms mit der üblichen Arretierung per Drehknopf funktioniert gut. Nur das im Zusammenhang mit der Mundschutzmaske, die in den Corona-Jahren leider getragen werden muss, der Bildschirm zum beschlagen neigt ist eventuell negativ anzumerken, aber das ist technisch nicht anders zu lösen und hoffentlich bald Geschichte.

Crazy Bats

Doch worum geht es im Film? Schon in der Station lernt man mit Ausetzen des Helms die Hauptprotagonisten kennen mit denen man eine Runde durch ein altes Schloss dreht und dabei so allerlei Abenteuer erlebt. Zunächst geht es durch die unteren Schlossgewölbe, bevor es später immer weiter aufwärts geht, bis man schließlich das Schloss auch von außen sieht. Dabei gibt es auch verblüffende Effekte zu erleben. So gelingt es dem Film glaubhaft den Eindruck zu vermitteln, dass man rückwärts fährt. Ein Kritikpunkt am Film ist vielleicht allenfalls, dass es ständig auf einem Eisblock wie auf Schienen durch die Crazy Bats Welt geht. Klar, es sind auch schienen auf denen der Vekoma-Coaster seine Runden dreht, aber hier wäre bestimmt auch eine andere Lösung möglich gewesen?

Schwindel kam auf unseren Fahrten nicht auf. Zudem sind die Szenen allesamt auch für Kinder gut geeignet und größtenteils niedlich animiert.

Trotzdem ist Crazy Bats eine gute Bereicherung, zumal man nach wie vor die Fahrt auch ohne Helm antreten kann und somit die Wahl hat. Insofern ein schönes Upgrade für den Klassiker unter den Phantasialand-Achterbahnen.

Ein Artikel von Björn Baumann

Bewerte "Crazy Bats"!

Bisherige Bewertungen: 42
Aktuelle Bewertung: 4,3/5

Sicherheits-Beschränkungen

über 120cm
100 - 120cm
unter 100cm

Technische Daten "Crazy Bats"

HerstellerVekoma / VR Coaster
ThematisierungVR Coaster / Ambient Entertainment
TypDark Coaster (MK 900) / VR Coaster
Eröffnung24.06.2019
Fahrhöhe8 m
Geschwindigkeit (max.)50 km/h
Länge1280 m
Kapazität1800 P/h
Fahrzeit00:04:00 min
Anzahl der Züge4
Personen pro Zug28

Weitere Fotos (8)

Videos (1)

Offizieller Crazy Bats Teaser

Weiterlesen

Timeline der Anlage

Wie findest Du Crazy Bats?
Jetzt kommentieren
Abbrechen

Noch mehr Achterbahnen

Colorado Adventure
Raik
Taron
Black Mamba
Winjas Force
Winjas Fear
F.L.Y.

Attraktionen im Phantasialand

Wakobato
Würmling Express
Wözl's Wassertreter
Die fröhliche Bienchenjagd