Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite

Erlebnistherme Maximare

Jetzt bewerten!
Standort: Hamm | Nordrhein-WestfalenZur Parkauswahl Deutschland
Kategorie: Schwimmbad
Eröffnung: 2003
Internet: www.maximare.com
 - 2019

Die Erlebnistherme Maximare ist eine Kombination aus Freizeit-, Sport- und Wellnesbad, die im Jahr 2003 eröffnet wurde und relativ zentral in Hamm gelegen ist. Neben einem 50m Sportbad mit Hindernisparcours für Kinder, liegt der Fokus vor allem auf der umfangreichen "Aquawelt", also dem Freizeitbad-Teil, der so ziemlich für jeden Besucher etwas bereithalten sollte.

Im Hauptgebäude gibt es ein Kinderbecken mit verschiedenen Wasser-Spielmöglichkeiten, einer kleinen Kinderrutsche und Mini-Grotte. Nebenan befindet sich mit dem Wellenbad einer der Highlights im Maximare. Jede halbe Stunde gibt es Wellen, wobei diese bei unserem Besuch eher niedrig ausfielen z.B. im Vergleich mit dem Aqua Magis. Dafür ist die Fläche hier wesentlich größer und es gibt einen großen Flachwasserbereich für Kinder. Im Anschluss an das Wellenbecken gibt es einen Erlebnisbereich mit kleinem Strömungskreiseln und mehreren kleinen Badebuchten. Die Wassertiefe beträgt hier wie in den meisten Bereichen 1,30m. Die Temperatur ist mit annähernd 30 Grad relativ warm und wer es noch wärmer mag, dem sei das 33-Grad warme Solebecken im Außenbereich empfohlen. Das Solebecken ist wirklich riesig und bietet mit Sprudelliegen, Wasserfällen und einem Rondell viel Abwechslung. Auch bei größerem Andrang sollte hier jeder eine Möglichkeit zum Entspannen finden.

Außergewöhnliche Wildwasserfluss "Rio Mare"

Für Abenteuersuchende dürften hingegen die beiden Rutschen interessant sein, deren Zugang hinter dem Wellenbad in einem kleinen Rutschenturm zu finden ist. Die oberste der beiden Rutschen ist eine Röhrenrutsche von Aquarena, die bereits zur Eröffnung im Jahr 2003 ihre Premiere feierte. Die Rutsche kann mit oder ohne Reifen gerutscht werden und ist somit für die ganze Familie geeignet, da Kinder mit ihren Eltern rutschen dürfen. Interessanter und relativ einzigartig in der Region ist die RioMare-Rutsche im unteren Teil des Rutschenturms. Der Wildwasserfluss wurde erst im November 2017 eröffnet und ist keine klassische Wasserrutsche, sondern eben ein Fluss mit zwei Zwischenbecken (oder auch "Gumpen" genannt) innerhalb der 98m langen, offenen Röhre. Während man den Fluss mehr oder weniger sitzend durchquert, sind die Zwischenbecken bis zu 1,10m tief, so dass man hier regelrecht ins Wasser gezogen wird. Daher gilt hier auch ein Mindestalter von 8 Jahren und es dürfen nur Schwimmer im RioMare rutschen. In jedem Fall ist die RioMare eine echte Besonderheit in der Erlebnistherme Maximare und sollte bei einem Besuch nicht verpasst werden.

Wer etwas Entspannung sucht, dem sei das Kalt-/Warmbecken im oberen Bereich nahe der Umkleiden empfohlen wo man zwischen fast 40 Grad warmen Wasser und dem direkt daneben liegenden 15 Grad Wasser im Kaltbecken wechseln kann.

 - 2019
Das große Solebecken im Außenbereich bietet viel Platz

Noch etwas mehr Entspannung gibt es in der Wellness und Saunawelt. Sieben verschiedene Saunaarten stehen im Innen- und Außenbereich (inkl. Saunagarten) zur Verfügung. Eventaufgüsse finden in der Multimediasauna „ArenaMare“ statt. Hier finden bis zu 100 Menschen Platz. Völlige Ruhe dagegen in der Sinnes- oder Salzsauna oder im Dampfbad.

Somit deckt das Maximare wirklich alle Bereiche der aktuellen Bäderwelt auf und ist daher auch dementsprechend beliebt an Wochenendtagen. Manchmal gibt es daher Platzproblem beim parken, während es sich im Bad selbst meistens gut verteilt. So oder so ist das Maximare nicht zuletzt aufgrund des Alleinstellungsmerkmals RioMare immer wieder einen Besuch wert.

Ein Artikel von Björn Baumann
Letzte Aktualisierung: 2019-05-10 03:22:42

Attraktionen im Erlebnistherme Maximare

Wasserrutsche
RioMare

News aus Erlebnistherme Maximare & mehr

Majaland Kownaty | Ein Tag im Majaland Kownaty
Andrej war am vergangenen Wochenende zu Gast im polnischen Majaland Kownaty um dem neuen GCI-Woodie einen Besuch abzustatten.
Europa-Park | Wiedereröffnung des Skandinavischen Themenbereichs
Bereits vom weitem sind die bunten Häuschen zu sehen und vermitteln einen ersten Eindruck der hyggeligen Kultur aus dem Norden. Ab sofort können die Besucher von Deutschlands größtem Freizeitpark den wiederaufgebauten Skandinavischen Themenbereich entdecken.
Toverland | Freizeitpark Toverland präsentiert die „durchnässte Stunde“ im Rafting
Gäste des Toverlands können sich ab Mittwoch, dem 24. Juli in der Wildwasserbahn Djengu River besonders abkühlen.
Schwaben Park | Schwaben Park präsentiert deutschlandweit einmalige Bootsfahrt im Dunkeln
Ein Spektakel aus Feuer, Wasser und Licht macht diese Bootsfahrt zu einem einmaligen Erlebnis.

Deine Meinung zum Erlebnistherme Maximare!

Der Eintrag wird nach kurzer Durchsicht von der Redaktion freigeschaltet. Dies dient dazu, dass Pauschalkritik und Spam nicht die Meinungen und damit auch die Parkbewertung verfälschen.
Name:
Ort (optional):
Mail:
Überschrift (optional):
Ihre Meinung:
Service inkl. Gastronomie:
Preis-/Leistung:
Gesamtbewertung desParks: