Zurück zur Startseite
2021-06-10 20:29:04 - 1291 Aufrufe

SEA LIFE Speyer ab 11.06.2021 wieder geöffnet

Die Vorfreude im Team des SEA LIFE Speyer ist riesig. Ab dem 11.06.2021 öffnen sich wieder die Türen in die artenreiche Unterwasserwelt. Auch wartet ein ganz besonderer Nachwuchs auf die Besucher*innen.

Nach mehrmonatiger Schließung ist das SEA LIFE Speyer wieder geöffnet. Christine Leingang, General Managerin des Großaquariums erklärt: „Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Türen wieder aufschließen dürfen. Das SEA LIFE lebt nicht nur durch unsere artenreichen Bewohner sondern auch durch unsere Besucher*innen. Die Aussicht, Klein und Groß wieder zeigen zu können, warum die Meere so faszinierend sind, das ist ein tolles Gefühl und wir können es kaum erwarten.“

Sie versichert: „Natürlich öffnen wir unsere Speyerer Unterwasserwelt mit tropischem Korallenriff unter Berücksichtigung aller geltenden Schutzmaßnahmen und Vorschriften des Landes. Wir möchten, dass sich unsere Besucher*innen trotz der starken Einschränkungen sicher und wohl bei uns fühlen und das Erlebnis unbeschwert genießen können. Die Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste und Mitarbeiter*innen stehen natürlich an erster Stelle.“

Das biologische Team um Arndt Hadamek, Kurator des Großaquariums am Rhein, hatte in den letzten Wochen trotz Schließung Grund zur Freude. Denn die im Amazonas heimischen Hexenwelse haben zum ersten Mal Nachwuchs bekommen. Die frisch geschlüpften Welse sind gerade mal so groß wie eine Euro- Münze und ziemlich flink. Kleine und große Meeresfans können nun selbst, bei ihrem nächsten Ausflug, auf Entdeckungstour nach den mystischen Miniwelsen gehen.

Foto: SEA LIFE Speyer

Ein Eintritt ist nur mit vorgebuchten und datierten Onlinetickets möglich. Diese sind über die Homepage erhältlich. Jahreskartenbesucher*innen können hier ebenfalls kostenfrei ein Zeitfenster für ihren Besuch reservieren. Vor Ort ist der Eintritt nur mit einer medizinischen Maske oder FFP2-Maske ohne Ventil gestattet.

Um Menschenansammlungen zu vermeiden werden zunächst keine Schaufütterungen und Führungen angeboten. Auch das Berührungsbecken und das Restaurant bleiben vorerst geschlossen.

Quelle: PM SEA LIFE Speyer

Verwandte Artikel