Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite

Tierpark Nadermann - Tipps, Highlights und Informationen zum Besuch im Zoo / Tierpark

Ø 3.62 / 5
37 Bewertungen
Jetzt bewerten!
Standort: Delbrück | Nordrhein-WestfalenZur Parkauswahl Deutschland
Kategorie: Zoo / Tierpark
Eröffnung: 1967

Geeignet für: Familien mit Kinder im Alter von 2-10 Jahre und alle Tierfreunde
Internet: www.tierpark-nadermann.de
E-Mail: info@tierpark-nadermann.de

Aktuelle Groupon-Aktion: Tickets für den Tierpark Nadermann zum Sonderpreis von nur 4,75 EUR!
John's Air Show
Karusselbau Heinz - Mini Starflyer
 
 - 2015
Ideal für kleinere Kinder: Der großzügige Spielplatz

Der Tierpark Nadermann befindet sich zwischen Rheda-Wiedenbrück und Paderborn und ist über die B64 gut zu erreichen. Der familiengeführte Zoo stellt auf seinen knapp 8 Hektar Fläche viele verschiedene Tierarten zur Schau, wobei es besonders viele Raubtiere zu sehen gibt. Etwas, dass man in einem Tierpark dieser Größe nicht unbedingt erwarten würde.

Highlights sind hier das Tigergehege sowie natürlich die Löwen. Daneben gibt es zahlreiche Freigehege, die sich rund um einen Bauernhof, die 1967 die Keimzelle des Tierparks war, auf einem Rundweg erkunden lassen. Alpakas, Zebras, Kamele aber auch exotischere Tiere wie Känguruhs oder Geier werden hier in großen Freigehegen gezeigt. Daneben gibt es allerdings auch einige ältere Käfige, wie z.B. das Schimpansen-Gehege, das mittlerweile in die Jahre gekommen ist und nicht mehr dem aktuellen Stand der Tierhaltung entspricht.

Großer Streichelzoo

Ein Highlight des Tierparks ist sicher der recht neue Streichelzoo in dem vor allem Ziegen in allen Altersklassen hautnah erlebt werden können. Besonders schön sind hier auch die vielen Ruhezonen für die Tiere integriert. Jedes Tier kann also selbst entscheiden, wann es sich das Futter von den Menschen holen will.

Riesiger Spielbereich

Besonders für Kinder interessant ist ein großer Spielbereich, der sich direkt am Ende des Rundgangs den Besuchern erschließt und für eine Ruhepause bzw. Spielpause nach langer Entdeckungstour sorgt. Neben Sandkasten, Mini-Riesenrad, elektrische Autos ist hier vor allem die große Rundfahrt mit der Eisenbahn (gegen Extra-Entgelt) als Besonderheit zu nennen. Die Rundfahrt führt durch ein Rentier-Gehege, das nur so besichtigt werden kann.

Zusätzliche bietet eine Riesenrutsche, viele Schaukeln sowie ein Nautic Jet, Luna Loop und Butterfly viel Spaß für etwas größere Kinder. Ebenfalls dem Spielbereich angeschlossen ist das Café Manege, das sowohl innerhalb als auch außerhalb der Parköffnungszeiten geöffnet ist.

Der Tierpark Nadermann ist zwar nicht der modernste Tierpark, bietet aber mit seinen exotischen Tieren und dem schönen Naturrundgang ein tolles Ausflugsziel für Familien mit Kindern jeden Alters. Besonders der große Spielbereich im Anschluss an den Rundweg ist bemerkenswert und erreicht schon fast die Größe eines Mini-Freizeitparks bzw. eines Hallenspielplatzes. Hier findet wohl jedes Kind seine Lieblingsaktivität. Leider gibt es bei Regenwetter so gut wie keine Überdachung im gesamten Bereich

Letzte Aktualisierung: 2019-10-14 03:22:56

Attraktionen im Tierpark Nadermann

Butterfly
Riesenrutsche
Superschaukel
John's Air Show
Neuheit 2019

Neues aus dem Zoo / Tierpark

Europa-Park | Winterzauber in Deutschlands größtem Freizeitpark
Zum 19. Mal öffnet der Europa-Park in der kalten Jahreszeit seine Tore und begrüßt die Besucher vom 23. November 2019 bis zum 06. Januar 2020 (außer 24./25. Dezember 2019) sowie zusätzlich am 11. und 12. Januar in zauberhaftem Winterkleid.
LEGOLAND® Deutschland | Zauberhafte Zeit im Winterquartier der Piraten
Während die Welt im Winterschlaf weilt, sind im LEGOLAND Deutschland Feriendorf die Piraten los!
Europa-Park | „Ballonglühen“ im Europa-Park
Lichterzauber auf der Piazza des Hotels „Colosseo“ beim „Ballonglühen“ im Europa-Park
Botanischer Garten Berlin | Eröffnung des Christmas Garden 2019
Im Botanischen Garten Berlin findet auch in diesem Jahr wieder der Christmas Garden mit ca. 1,5 Mio Lichtpunkten statt. Andrej war für uns bei der Eröffnung dabei.

Eure Meinungen zum Tierpark Nadermann

Super
Melly aus Lehrte, 18.04.2019 um 10:44:57
Auch wenn der Park etwas klein ist, ist er super schön. Er ist sauber und gepflegt, auch wenn die Tiere in kleinen Käfigen sind, sehen sie sauber und gepflegt aus und kein bisschen verstört. Klar zahlt man auf dem Spielplatz vielleicht ein paar Euro, aber irgendwie muss sich der park ja finanzieren, denn durch den günstigen Eintritt alleine geht das nicht. Wenn ich mir da die Preise von manchen Zoos anschaue, dann fahr ich doch lieber 150 km zu diesem Park. Wir hatten eine schöne Zeit und würden es wieder tun. Alles war sauber, nett und freundlich.
Gabi aus Kalefeld , 05.06.2018 um 15:26:42
Ich finde es Klasse das eine Familie sowas auf die Beine gestellt hat. Jeder weiß,dass alles seine Zeit braucht ohne finanzielle Unterstützung, optional Tiergerecht auf zu bauen. Hut ab 👍
Besuch am 23.4.16
Willi, 28.04.2016 um 17:19:10
Der Internetauftritt weckt doch einige Erwartungen. Um so enttäuschender die Wirklichkeit.
Der Gesamteindruck wirkt veraltet und ein wenig heruntergekommen. Gerade die Großtiere (Löwen, Geparden etc.) sind in viel zu kleinen Gehegen untergebracht. Der \"Hammer\" aber ist der große Spielplatz. Für fast alle Spielgeräte muss man 1 Euro bezahlen, um sie bespielen zu können. Eltern (oder Großeltern) müssen sich dem ständigen Wunsch der Kinder nach diesen Spielgeräten aussetzen. Die Rechnung (für den Tierpark) geht auf. Um halbwegs die Kinder zufriedenzustellen, gehen doch einige Euros (da sind schnell 5-10 Euro pro Kind weg)in die Spielgeräte. Ich frage mich, wie Eltern mit knappen finanziellen Möglichkeiten dieses Problem bewerkstelligen. Man kann da nur raten, mit den Kindern möglichst schnell dem Ausgang zuzustreben, sonst ist der Familienfrieden (und die Familienkasse) stark gefährdet.
Ich empfinde es als \"Abzocke\", zumal ja schon beim Eintritt pro Erwachsener 7 Euro (Rentner 5 Euro) und für Kinder über 3 Jahren 4 Euro bezahlt werden. Da sind selbst bei 1 Kind schon 18 Euro für den Eintritt weg. Mit Kosten für die Spielgeräte, 1 Getränk oder Eis und eine Portion Pommes kommt man da schnell in der Summe auf 40-50 Euro.
Mein Fazit: Nie wieder zum Tierpark Nadermann. Mit 25 Euro Eintritt (2 Erwachsene plus 1 Kind) gehe ich an den Zootagen in den Allwetterzoo nach Münster, sehe dort in einer gepflegten Umgebung den ganzen Tag eine Vielzahl von Tieren, die in sauberen Gehegen tiergerecht gehalten werden.



Deine Meinung!


Alle Meinungen

Deine Meinung zum Tierpark Nadermann!

Der Eintrag wird nach kurzer Durchsicht von der Redaktion freigeschaltet. Dies dient dazu, dass Pauschalkritik und Spam nicht die Meinungen und damit auch die Parkbewertung verfälschen.
Name:
Ort (optional):
Mail:
Überschrift (optional):
Ihre Meinung:
Service inkl. Gastronomie:
Preis-/Leistung:
Gesamtbewertung desZoos: