Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite
4,7
21
Bewertungen

Dynamite

Big Dipper von MACK Rides
Höhe: 44 m | Länge: 500 m | Geschwindigkeit: 100 km/h | 3 Inversionen | Mindestgröße: 130 cm

Mit Dynamite wurde im Mai 2019 nicht nur die höchste und schnellste Achterbahn des Freizeitpark Plohn sondern gleichzeitig auch eine echte Deutschlandpremiere eröffnet. Schließlich handelt es sich beim Coaster aus dem Hause MACK Rides um eine Anlage vom Typ „Big Dipper“. Zuvor gab es eine solche Anlage lediglich im niederländischen Freizeitpark Walibi Holland zu "erfahren". Dementsprechend stolz waren dann auch alle Beteiligten, dass die deutsche Achterbahnlandschaft nun ebenfalls um ein solches Exemplar reicher ist.

Mitten in der Westernstadt und mit Erinnerungsstücken

Als Kulisse für die neue Achterbahn dient der zentral im Freizeitpark Plohn gelegene Wild West Bereich. Nahezu perfekt in die Westernstadt eingebettet winden sich die Schienen des Coasters hier über und durch eine alte Mine. Dabei sind Teile des Bergwerks nicht nur auf alt gemacht, sondern wirklich schon etwas älter. Denn an gleicher Stelle befand sich in früheren Jahren die Achterbahn Silver Mine, welche von 2000 bis 2017 für familienfreundlichen Fahrspaß in authentischer Bergwerksoptik sorgte. Nun nutzt Dynamite dieses Setting, in das sogar einige Wagen und Schienen der ehemaligen Achterbahn integriert sind. In Kombination mit einigen zusätzlichen neuen Gebäuden erwartet die Gäste eine gute Thematisierung, die sich zusammen mit der Achterbahn absolut stimmig in die Westernstadt einfügt und schon von außen für einen gewissen Wow-Effekt sorgt. Abgerundet wird dies zudem durch zwei Geier-Animatronics die mit lustigen Sprüchen für Erheiterung sorgen und zum Betreten der Silver Mine animieren. Das lassen wir uns natürlich nicht zweimal sagen und betreten mit einer gehörigen Portion Vorfreude das alte Bergwerk.

Wie nicht anders zu erwarten, empfängt uns im Inneren des Gebäudes eine typische Minen-Optik. Holzvertäfelte Gänge, allerhand Bergwerksutensilien und originale Maschinen sowie eine alte Minenlore bestimmen hier das Bild. Nach einigen Metern erzählt ein weiterer (und sehr schöner) Animatronic von Hofmann Figuren den wartenden Gästen ein wenig mehr über die Geschichte der Silver Mine und sorgt so für Unterhaltung und authentische Stimmung. Jetzt noch ein letztes Stück durch den Wartebereich und es ist soweit. Der Einstieg zu Dynamite kommt in Reichweite. Nachdem man sich für eine der beiden Reihen des Zuges entschieden hat, heißt es nun Gepäck ablegen, platz nehmen, die Bügel schließen und das explosive Abenteuer kann beginnen.

Die Fahrt

Aus der Station geht es direkt zum Lifthill, der den als Dynamitkiste gestalteten Zug auf die maximale Höhe von 44m befördert. Oben angekommen hat man nun ein wenig Zeit die Aussicht zu genießen, bevor sich der Wagen sehr langsam in den Dive Drop dreht. Die Welt steht jetzt ein erstes mal Kopf während der Zug gleichzeitig in die Tiefe stürzt. Unten und wieder in der aufrechten Sitzposition angekommen rast man nun mit Top Speed durch einen Tunnel, in dem ein kleiner Airtime Hügel für überraschte Gesichter bei den Mitfahrern sorgt. Wieder im Freien geht es erneut nach oben und der Zug überwindet mit einem Umschwung den ersten großen Hügel. Fast auf Bodenniveau folgt eine 270° Helix, die nun nochmals durch das gerade bereits durchquerte Minengebäude führt. Hier befindet sich übrigens auch die Fotoanlage. Also immer schön lächeln. Im Anschluss an diese kurze Tunnelpassage gelangt man über einen erneuten Airtime Hill mit Umschwung wieder in den Frontbereich der Anlage und es folgt die nächste Inversion in Form eines Vertikalloopings. Und dies soll nicht der letzte Kopfstand gewesen sein. Oberhalb des Eingangs geht es nun nämlich durch eine Zero G Roll. Nach Überschlag Nummer 3 hat man es dann aber fast geschafft. Mit einer Linkskurve umrundet man nun nur noch den Break Dance „Western Rodeo“ und erreicht nach nur ungefähr einer Minute Fahrzeit wieder die Station.

Fazit

Mit Dynamite hat der Freizeitpark Plohn einen neuen Signature Ride im Angebot der sowohl optisch als auch während der Fahrt überzeugen kann. Mit ungefähr 30 Sekunden fällt die reine Fahrzeit vom höchsten Punkt bis erreichen der Schlussbremse zwar verhältnismäßig kurz aus, hat aber trotzdem einiges zu bieten. Drei Inversionen, zwei Tunnel, mehrere kleine Airtime Momente und diverse Richtungswechsel sind auf einer so kurzen Strecke schon eine Ansage. Dabei bleibt Dynamite trotz 44m Höhe und bis zu 100km/h Top Speed dennoch vergleichsweise familientauglich. Hier kommen sowohl Thrillseeker als auch das eigentliche Zielpublikum des Freizeitpark Plohn voll auf ihre Kosten. Abgesehen davon, und vielleicht sogar noch ein Stückchen mehr, kann Dynamite auch dank seiner schönen Optik punkten. Unzählige Blickwinkel sorgen hier für immer neue Perspektiven und ein absolut stimmiges Bild. In Verbindung mit der Thematisierung ist hier im Herzen des Parks ein optischer Leckerbissen und wahrer Eyecatcher entstanden, der sich wunderbar in den vorhandenen Western Bereich einfügt. Alles in allem also ein Coaster der das Angebot im Park gelungen abrundet und im wahrsten Sinne wie gemacht für den Freizeitpark Plohn ist.

Ein Artikel von Markus Engels

Bewerte "Dynamite"!

Bisherige Bewertungen: 21
Aktuelle Bewertung: 4,7/5

Sicherheits-Beschränkungen

130 - 195cm
unter 130cm

Technische Daten "Dynamite"

HerstellerMACK Rides
TypBig Dipper
Baujahr2019 - NEU!
Fahrhöhe44 m
Geschwindigkeit (max.)100 km/h
Länge500 m
Inversionen3
Kapazität500 P/h
Anzahl der Züge2
Personen pro Zug8

Jetzt im Forum diskutieren!

Zu dieser Attraktion gibt es auch einen Foren-Topic. Diskutiere mit den anderen Usern über Dynamite!
2019: Dynamite - MACK Rides Big Dipper@ Freizeitpark Plohn

Foto-Upload

Du warst selbst im Freizeitpark Plohn und hast Fotos von Dynamite gemacht? Dann teile Sie mit uns und lade deine Fotos jetzt hoch!
Fotos hochladen

Ähnliche Anlagen

Name Freizeitpark Baujahr
Lost GravityWalibi Holland 2016
Wie findest Du Dynamite?
Jetzt kommentieren
Abbrechen

Noch mehr Achterbahnen

Drachenwirbel
El Toro
Raupe
Miniwah & Das Geheimnis von Gold Creek City
Plohseidon

Attraktionen im Freizeitpark Plohn

Kindereisenbahn
Raupe
Fluch des Teutates
Drachenwirbel