Freizeitpark-Welt.de Icon sehr klein
Zurück zur Startseite
News Kategorie Sonstiges
2023-11-23 18:35:24 - 660 Aufrufe

Zoo Frankfurt verzichtet auf Papiertickets

Ab dem 1. Dezember werden an der Zookasse keine gedruckten Tageskarten mehr ausgegeben. Das spart wertvolle Ressourcen und sorgt für eine schnellere Abwicklung des Bezahlvorgangs.

Der Zoo zählt jedes Jahr mehr als 800.000 Gäste. Der Anteil an Online-Tickets steigt zwar kontinuierlich, ein Großteil der Besucherinnen und Besucher erhält aber nach wie vor an der Kasse eine Eintrittskarte. So fallen große Mengen an bedrucktem Thermopapier an. Der Verzicht auf die Tickets hat einige Vorteile: Das Material wird gespart, Bedruckung, Lieferung und Lagerung entfallen. Dies wirkt sich auch positiv auf die CO2-Bilanz des Zoos aus.

Ein weiterer Aspekt kommt den Besucherinnen und Besuchern unmittelbar zugute, denn auch die Zeit, die für den individuellen Eindruck der Angaben auf den Eintrittskarten benötigt wird, entfällt. Der Bezahlvorgang wird damit beschleunigt, die Wartezeit an der Zookasse verkürzt.

Der Kassenbon, der ohnehin ausgehändigt werden muss, enthält alle notwendigen Angaben einer Tageskarte und kann so die Eintrittskarte aus Thermopapier ersetzen.

28.JPG
Foto: Bad_Emser | Erdmännchen