Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite

Heide Park Resort

Ø 4.1 / 5
346 Bewertungen
Jetzt bewerten!
Standort: Soltau | NiedersachsenZur Parkauswahl Deutschland
Kategorie: Freizeitpark
Eröffnung: 1978
Hunde (an der Leine): erlaubt
Internet: www.heide-park.de
E-Mail: info@heide-park.de
Raffnuss & Taffnuss Wasserflieger
Zierer - Interactive Flying Fish
  • Eines der beliebten interaktiven Flying Fish Karusselle findet nun auch seinen Weg in den Heide Park
 

Zamperla - Kite Flyer
  • Fahrgeschäfte dieser Art sind besonders aufgrund der Liege-Position eine interessante und noch nicht so oft gebaute Variante
 
Grobians Wolkenspringer Flugschule
ETS Marcel Lutz / Zierer - Roter Baron
  • Komplette Neuthematisierung zur Eröffnung im neuen Land "Drachenzäähmen - Die Insel"
 
Festival der Welten
ETS Marcel Lutz / Zierer - Roter Baron
 
Drachenzähmen - Die Insel
Neuer Themenbereich
  • Im Heide Park entsteht auf der Fläche der beiden Kanalfahrten zwischen Grottenblitz und Monorail Eingang ein komplett neuer Kinderbereich zum Kinofilm "Drachenzähmen leicht gemacht"
 
Drachenzähmen - Die Insel
Themenbereich
 
Drachengrotte
Mack Rides - Kanalfahrt
 
Krake - 2013
Direkt hinter der Durchfahrt durch das Krakenmaul folgt eine Wasserung mit riesiger Fontäne

Das Heide Park Resort ist Norddeutschlands größter Freizeitpark und einer der größten Anziehungspunkte der Lüneburger Heide. Auf knapp 83 ha wird dem Besucher besonders viel Natur, eine herrliche Parklandschaft und natürlich auch Nervenkitzel geboten.

Der Park wurde 1978 von der Familie Thiemann gegründet und im Jahr 2002 an die Tussaud Gruppe verkauft (u.a. Alton Towers). Mittlerweile gehört er zur Merlin Entertainments Group. Ursprünglich war dieser Park eine Kombination aus Erholungslandschaft mit kleineren Fahrgeschäften und Wildpark. Mit der Zeit mauserte sich der Heide-Park allerdings zum Standort für Thrillsüchtige und bietet seit 2005 sogar ein eigenes Feriendorf - das Holiday Camp. In karibisch gestalteten Holzhäusern können hier bis zu 536 Personen übernachten.

Heide Park Abenteuerhotel

Noch luxuriöser geht es im parkeigenen Abenteuerhotel zu. Das 4-Sterne-Hotel wurde 2007 als Hotel "Port Royal" eröffnet und ist mit 166 thematisierten familienfreundlichen Zimmern ausgestattet. Hier kann man nicht nur in verschiedenen Restaurants essen gehen u.a. das Bulls & Bandits, sondern auch jeden Abend Shows erleben. Als die größte Errungenschaft in der Geschichte des Parks wurde 2001 die Holzachterbahn Colossos eingeweiht. Mit - laut Parkangaben - 60 m die größte reine Holzachterbahn der Welt. Dies machte den Park auch international bekannt und lockte sogar Achterbahnsüchtige aus Amerika bis nach Soltau. Auch ansonsten präsentiert sich das Angebot des Parks mit einer Wildwasserbahn, dem Mountain Rafting und einer Vielzahl an Großachterbahnen, wie Deutschlands erste Hängeachterbahn Limit, Deutschlands erster Dive Coaster Krake, Deutschlands erster Wing Coaster "Flug der Dämonen" und der schön thematisierten Schweizer Bobbahn mehr als komplett. 2003 wurde der Gyro Drop Tower Scream eröffnet. Mit mehr als 100 Metern ist es die größte Free Fall Anlage in Deutschland.

Desert Race

Desert Race ist die erste Katapultachterbahn Deutschlands. Hier wird man richtig in die Sitze gepresst, denn der Zug rast aus der Station los und beschleunigt in sekundenschnelle auf 100km/h. Desert Race wurde neben Colossos in ein Wüsten-Thema eingebettet und kann durch eine innovative Starttechnik punkten.

In der Saison 2008 hat man sich besonders den jüngeren Gästen gewidmet. Der neue 11m hohe Turm für Kinder steht direkt neben seinem großen Bruder Scream. Im Gegensatz zu diesem ist Screamie aber nicht furchteinflößend sondern niedlich und begeistert bereits mutige Vierjährige. Ein ganz neues Land für Kinder wurde im Mai 2008 eröffnet. Im Lucky Land jagt ein Lächeln das nächste und die fröhlichen Bewohner kennen keine Langeweile, sondern nur spielen und Spaß haben. Die rasante Indianer- Achterbahn und der spannende Westernspielsplatz warten genauso darauf von furchtlosen Entdeckern erprobt zu werden wie das Western-Riesenrad und das Goldschürfen.

In der Saison 2009 wird ein bereits vorhandener Themenbereich komplett umgestaltet und als Maya-Tal wieder zum Leben erweckt. Hinzu kommt "La Ola" ein imposantes Fahrgeschäft, das im Zentrum des Maya-Tals stehen wird und besonders bei Familien beliebt sein dürfte.

Dive Coaster "Krake"

Schon 2010 machte die neue Bucht der Totenkopfpiraten mit der ToPiLauLa-Schlacht auf sich aufmerksam doch seit 2011 gilt es ein noch viel größeres Abenteuer zu bestehen. Der Dive Coaster Krake wurde als schreckliches Seeungeheuer in der Bucht der Totenkopfpiraten zum Leben erweckt. Fahrgäste sitzen in diesem ersten Dive Coaster Deutschlands zu sechst in einer Reihe und fahren atemberaubende 40m in die Höhe. Oben angekommen, gibt es kein Entkommen: Qualvolle Sekunden blicken die Insassen hinunter auf das Schiffswrack in den Fängen der Bestie. Plötzlich stürzen sie senkrecht in die Tiefe, direkt in das dunkle Maul der Krake. Wird jeder von ihnen der Bestie entkommen?

In der Saison 2013 wurde nach längerer Zeit mal wieder eine neue, große Show im Heide Park Resort präsentiert. Dank Merlin Entertainments hat man sich sogar ein großes Franchise, nämlich Madagascar mit seinen mittlerweile 4 Kinofilmen in den Park geholt. In einem großen Zirkuszelt wird in Madagascar: LIVE! die Reise von Europa zurück in den New Yorker Zoo gezeigt. Eine Show, die durchaus kurzweilig ist und besonders für Kinder interessant sein sollte. Das große Zirkuszelt befindet sich zwischen Maya-Land und der Achterbahn Limit.

Flug der Dämonen - Deutschlands erster Wing Coaster

Mit dem Flug der Dämonen präsentierte das Heide Park Resort seinen Besuchern wiederum eine Deutschlandpremiere eines Achterbahntyps. Der so genannte Wing Coaster befördert seine Fahrgäste neben der Schiene, womit ein komplett anderes Fahr- bzw. Fluggefühl gegeben ist. Die Dimensionen der Züge sind riesig und auch das Layout kann mit vielen Near-Misses überzeugen. Interessant ist auch, dass der Flug der Dämonen an der Stelle der ehemaligen Wildwasserbahn II gebaut wird und dort auch Teile der alten Station sowieso ebenfalls das abschüssige Gelände nutzt. Alles in allem viele Zutaten, die den Flug der Dämonen wieder zu einem richtig großen Achterbahnhighlight im Heide Park machen.

Drachenzähmen - Die Insel

In der Saison 2016 wurde ein komplett neuer Themenbereich für Kinder ab 3 Jahren eingeweiht. Der neue Bereich beherbergt 4 Fahrgeschäfte, darunter auch Raffnuss & Taffnuss Wasserflieger, ein interaktives Karussell, wo man auf dem Rücken der beliebten Drachen reiten kann. Komplett umgestaltet wurde die bisherige Kanalfahrt, die nun eine Fahrt durch eine Drachengrotte thematisiert. Zudem gibt es ein weiteres Fahrgeschäft für Kinder ab 3 Jahre und Hick's Himmelsstürmer. Hier geht es auf dem Bauch liegend durch die Lüfte.

Neu 2017: Ghostbusters 5D

 - 2014
Wuchtiger Zug im Anmarsch!

In der Saison 2017 wartet ein ganz besonderes Abenteuer auf die Heide Park Besucher. Dann heißt es nämlich mit den Ghostbusters auf Geisterjagd durch eine verlassene Lagerhalle zu gehen. Die interaktive 5D-Themenfahrt ist nicht nur der erste Dark Ride im Heide-Park, sondern auch einer der modernsten mit viel Action, Video-Projektionen und mehr. Hier wartet also ein echtes Highlight auf die Besucher - und das bei jedem Wetter!

Gerade für Achterbahnfans ist der Besuch im Heide Park Resort also mehr als lohnenswert. Kaum ein anderer Freizeitpark in Deutschland bietet eine derartige Auswahl an unterschiedlichen Achterbahnen. Zusammen mit der schönen Landschaftsgestaltung bietet das Heide Park Resort sowohl Erholung als auch Action pur.

Letzte Aktualisierung: 2016-12-04 10:03:32

Attraktionen im Heide Park Resort

Grottenblitz
Koggenfahrt
ToPiLauLa-Schlacht
Heide-Park Express

News aus Heide Park Resort & mehr

Winter-Familien-Abenteuer im Heide Park Resort
Mit Winter-Abenteuer-Paketen und Familien-Specials rund um Weihnachten und Silvester erleben Groß und Klein im November und Dezember die außergewöhnlichste Kurzreise ihres Lebens.
Neues Familien-Abenteuer 2017 im Heide Park Resort: Ghostbusters 5D – die ultimative Geisterjagd
Das Heide Park Resort eröffnet 2017 Deutschlands erste interaktive Ghostbusters-Attraktion, einen 5D Dark Ride für Geisterjäger ab sechs Jahren.
Spiel und Spaß in "Kernie's Winter-Wunderland"
Familienpark öffnet zu den Weihnachtsfeiertagen wieder seine Pforten
Burgers‘ Zoo erreicht tiefsten Punkt der neuen Mangrove
Fünf Meter tief standen die Bauarbeiter heute im neuen Seekuhbecken, das bald eine Million Liter Wasser fassen wird. Der „Tiefpunkt“ der Bauarbeiten an der größten überdachten Mangrove der Welt ist damit erreicht.

Highlights

 
Colossos - Heide Park Resort
4.4
Colossos
Colossos ist die größte Holzachterbahn Deutschlands und stellt auch weltweit einen Rekordhalter dar.
Flug der Dmonen - Heide Park Resort
4.6
Flug der Dämonen
Der Flug der Dämonen ist eine einzigartige Fahrt neben der Schiene und daher ein ganz außergewöhnliches Erlebnis!
 
Krake - Heide Park Resort
4.4
Krake
Die Krake ist Deutschlands erster Dive Coaster und reißt alle Fahrgäste direkt in das Maul des Ungeheuers!
Scream - Heide Park Resort
4.5
Scream
Deutschlands höchster Free Fall Tower befindet sich in der Lüneburger Heide. Und bei Scream wird man sogar gedreht.
 

Meinungen zum Heide Park Resort

Sonja aus niedersachsen, 18.09.2016 um 07:17:13
Super schöner freizeitpark , mit gutem preisleistungsverhältnis. Ich weiß gar nicht warum sich einige beschwerden , sicherheit geht im park vor , das finde ich sehr gut , dann ist mal ein fahrgeschäft geschlossen, na und , ist mit lieber , als passiert da was. das fahrgeschäft wo die angestellten entriegeln müssen , war nicht immer so, zu anfang konnte man selbst entriegeln ,aber auch da geht sicherheit vor , und da welche versucht haben während der fahrt zu entriegeln, müssen sie es nun so regeln. manchmal muss man etwas anstehen , aber das ist nun mal in einem viel besuchtem park so . wenn einem das nicht gefällt , kann man sich entweder für viel geld einen butler holen, oder man kommt halt an tagen , wo nicht so bomben wetter ist , dann steht man auch nur max ne halbe stunde. Es ist nicht ganz so gut , aber dafür fahr ich da auch nicht hin. wir haben spaß dort , und werden nächstes jahr wieder hin fahren
leider in den letzten Jahrzehnten stehen geblieben
Familie Boy aus Niedersachsen, 01.08.2016 um 19:05:52
Guten Tag,
es ist nun einige Jahr her als wir im Heidepark waren, und nun war es unserer Meinung mal wieder Zeit, zu schauen, was sich so getan hat... Leider nicht viel Gutes..klar gibt es immer mal wieder neue Attraktionen, aber die meiste Zeit verbringt man echt mit Anstehen, und das nicht nur an den Fahrgeschäften...Toiletten zu wenige, zu klein, zu alt, unhygienisch...armes Deutschland...wirkt alles sehr schmuddelig...Kollossos mal wieder geschlossen...auch nix neues !.. eigentlich jedes mal, wenn wir da sind... ja, ich muss auch anderen an dieser Stelle recht geben, das Capitol ist ein hoffnungsloser Fall: Essen miserabel, Personal zu wenig, Auswahl null, totaler Fertigpamps, die Geschirrwagen hoffnungslos überfüllt, der Boden klebrig....bei den Preisen sieht man uns jedenfalls nicht wieder und empfehlen können wir das auch nicht...: der Neueste Clou: diese Tamagotchi-ähnlichen Express-Buttler, bei denen die Besucher in eine Zwei-Klassengesellschaft eingeteilt werden...man kann sich 20 €pro Personen extra leisten oder nicht...hat man eben Pech gehabt...so sehen die Betreiber das wohl... die Frage stellt sich, wenn nun 50% der Besucher vorgelassen werden, da sie einen Buttler benutzen, warten dann alle eine Stunde??? Also wir haben zwei Stunden an der Krake gewartet...ein anderer konnte aufgrund des Buttler-Aufpreises viermal fahren... Was für eine Abzocke !! Was für eine Ungerechtigkeit...kann man nur froh sein die zwei Wartestunden heil überstanden zu haben....möchte da nicht bei 30°C stehen...schlimmer hat es noch einen Vater mit Sohn erwischt, wie wir beobachten konnten: zwei Stunden warten, um dann gesagt zu bekommen, dass der Sohn zu klein ist...das wird in anderen Parks besser kontrolliert... wahrscheinlich ist auch hier Personalkosteneinsparung das Problem... wie überall...Ich wünsche allen viel Spaß...überlegt euch gut, wie ihr eure teuer verdiente Freizeit verbingen wollt..
Bester park Deutschlands
Sandy aus Frankenweg 82, 27.03.2016 um 13:35:43
Meine Familie und ich waren jedes Jahr im heide park und es ist so cool dort die preise sind eigentlich nicht sehr teuer also ich liebe es und bald feiern wir dort Geburtstag 😊


Deine Meinung!


Alle Meinungen

Deine Meinung zum Heide Park Resort!

Der Eintrag wird nach kurzer Durchsicht von der Redaktion freigeschaltet. Dies dient dazu, dass Pauschalkritik und Spam nicht die Meinungen und damit auch die Parkbewertung verfälschen.
Name:
Ort (optional):
Mail:
Überschrift (optional):
Ihre Meinung:
Service inkl. Gastronomie:
Preis-/Leistung:
Gesamtbewertung desParks: