Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite
4,3
138
Bewertungen


Silver Star

Hypercoaster / Speedcoaster von Bolliger & Mabillard / Mack
Höhe: 73 m | Länge: 1620 m | Geschwindigkeit: 130 km/h | Mindestgröße: 140 cm

Silver Star - Der 73 m hohe Stahlgigant der Schweizer-Edel-Achterbahnschmiede Bolliger & Mabillard (kurz B&M) wurde 2002 gebaut und war die erste Achterbahn des Herstellers in Deutschland (Black Mamba war im Jahr 2006 die zweite Installation einer B&M-Achterbahn). Allein die Ausmaße sind gigantisch: 73m hoch, 130km/h schnell, 1,6 km lang!

Top 3 in Europa!

Silver Star gehört mit Shambhala (Port Aventura) und der 2017 eröffnenden Ferrari-Achterbahn zu den höchsten Achterbahnen in Europa.

Doch Höhe allein ist schließlich kein Garant für Fahrspaß. Dieser ist beim Silver Star aus Rust allerdings garantiert, auch wenn der Thrill im Vergleich mit anderen Achterbahnen nicht ganz so hoch ist. Ein Kritikpunkt, der für viele Achterbahnfans gegen Silver Star spricht, allerdings wurde hier bewusst eine Achterbahn gebaut, die das Familienpublikum des Europa-Parks entspricht und keine High-Thrill-Anlage, obwohl man dies aufgrund der Höhe vermuten könnte.

Silver Star ist weltweit der vierte B&M-Speedcoaster (ein ähnliches Tracklayout gibt es bereits bei Nitro, Six Flags GreatAdventure). Im Gegensatz zu anderen Herstellern können bei B&M-Achterbahnen 4 Personen in einer Reihe Platz nehmen, dies erhöht den Fun-Faktor deutlich. Typisch sind außerdem die Schalensitze mit Armlehne und großem Bügel, hier fühlt man sich wie im Sessel! Zudem ist die ruhige Fahrt ein typisches Merkmal der B&M-Coaster! Grund dafür sind die Sidefriction Wheels, die nicht an der Innenseite der Schiene greifen, sondern an der Außenseite, was eine viel ruhigere Fahrt zur Folge hat, schließlich ist die Toleranz außen größer als innen, sprich die Rollen greifen über eine längere Strecke.

Schneller Spaß

Hat man einmal die Mercedes-Benz Halle mit der schön gestalteten Queue-Line hinter sich gelassen, kann es auch schon losgehen. Der Zug bewegt sich langsam aus der Station und nimmt eine 90°-Rechtskurve in Richtung Kettenlift. Dieser befördert den Zug relativ schnell in Richtung Maximalhöhe, von wo man einen grandiosen Blick in Richtung Vogesen erhält. Kaum hat man jedoch die Höhe realisiert nimmt der Zug Kurs in Richtung Boden und rast mit 130km/h den ersten Camelback hinauf, immerhin noch 54m hoch. Hier erlebt man zum ersten Mal richtig gut Airtime, ein langsames Kribbeln macht sich im Bauch breit, allerdings ist kein brachiales Herausheben aus dem Sitz zu spüren, wie bei anderen Mega Coastern.

Durch die parabelförmige Form der Hügel gleitet der Zug sanft den Hügel hinauf und nimmt die Abfahrt dann ebenso elegant. Aber zurück zu unserer Fahrt mit dem Silver Star aus Rust. Ein dritter Hügel folgt, bevor man auch schon die Hälfte des Out & Back Layouts durchfahren hat und von einem Horseshoe in Richtung Station geschickt wird. Ein weiterer Camelback schließt sich an, ehe der Kurs der Achterbahn von einer etwas fehl am Platz wirkenden Blockbremse auf dem nächsten Hügel unterbrochen wird. Schließlich geht es nach einer Aufwärtshelix, parallel zum Lift wieder zurück zur Station. Ein heimliches Highlight ist dann kurz vor der Abschlussbremse die schwungvoll durchfahrene S-Kurve, bei der man das Prinzip der Herzlinie besonders gut spürt. Hier wurde für die Berechnung Drehpunktes nicht die Schiene betrachtet, sondern die Höhe des menschlichen Herzens. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Derart elegant nehmen nicht viele Achterbahnen die Abschlusskurve.

Bewerte "Silver Star"!

Bisherige Bewertungen: 138
Aktuelle Bewertung: 4,3/5

Sicherheits-Beschränkungen

über 140cm
Mindestalter: 11 Jahre
unter 140cm

Technische Daten "Silver Star"

HerstellerBolliger & Mabillard / Mack
TypHypercoaster / Speedcoaster
Baujahr2002 (16 Jahre)
Fahrhöhe73 m
Maximale Neigung68.5°
Geschwindigkeit (max.)130 km/h
Länge1620 m
Kapazität1750 P/h
Fahrzeit00:04:00 min
Anzahl der Züge3
Personen pro Zug36

Videos (1)

Offizielles Silver Star Onride / POV

Erlebt die Airtime-Maschine mitsamt Original-Soundtrack bei bestem Wetter.

Weiterlesen
Lejla
2015-07-22 12:25:54

Silverstar ist megaaa *_* sooo adrenalieeen pur *_* 5/5 Sterneeeen

Eyar
2015-07-30 20:34:39

Best Coaster ever!!! Für alle die ihn nicht kennen: Unglaublich hoch und schnell mit sehr viel Airtime. Fährt sich aber trotz allem ohne Ruckler und ist eleganter als die Meisten, man sitzt auch sehr bequem. Die Aussicht ist grandios

Wie findest Du Silver Star?
Jetzt kommentieren
Abbrechen

Noch mehr Achterbahnen

Eurosat
Ba-a-a-Express
Wodan - Timbur Coaster
Schweizer Bobbahn
Blue Fire
Euro Mir
Arthur - The Ride
Matterhorn-Blitz
Pegasus
Alpenexpress
Fotos hochladen
Projekt "Eurosat 2.0"
NEU 2018

Attraktionen im Europa-Park

Koffiekopjes
Traumzeit-Dome
Schlittenfahrt Schneeflöckchen
Wurzelrutschen