Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite
3,3
20
Bewertungen

Alpin Rafting

Rapid River von Intamin AG
Höhe: 12 m | Länge: 400 m | Geschwindigkeit: 40 km/h | Mindestgröße: 110 cm

Seit 2006 kann man im Ravensburger Spieleland den Nervenkitzel einer Rafting-Fahrt erleben. Im Alpin Rafting geht man dabei nicht nur für den Park neue Wege. Die 2,3 Millionen Euro Investition ist zum Zeitpunkt des Baus die teuerste Einzelinvestition des Parks gewesen und soll vor allem mehr erwachsene Besucher in den Park ziehen. Höhepunkt der Fahrt ist dabei ein 12m hoher Schuss ins Wasser. Auch dieses Element ist, wie fast die gesamte Anlage ein Prototyp, für eine neue Generation von Raft Rides des Herstellers Intamin. Eine zweite Auslieferung einer solchen neuartigen Anlage ging übrigens im gleichen Jahr an das dänische LEGOLAND Billund.

Doch bevor man in den Genuss der Wildwasserfahrt kommt, heißt es wie immer Anstellen und Warten. Das Alpin Rafting befindet sich im Entdeckerland auf einem bisher unerschlossenem Parkgelände und ist daher relativ weit von den anderen Attraktionen entfernt. Der Startpunkt des Raftings ist eine Holzhütte, die den Besuchern auch bei sonnigem Wetter Schutz vor der Sonne bietet. Als Besonderheit liegen innerhalb der Wartereihe Schwimmwesten aus, um den kleinen Besuchern des Spielelands zusätzlichen Schutz zu bieten. Eine schöne Sache, die man durchaus öfter in den Parks antreffen könnte.

Im Vergleich zu vielen anderen Raftings von Intamin wurde hier auf ein Fließband zur Beladung der Gäste zurückgegriffen. Bei nahezu allen bisherigen Installationen einer Rafting-Anlage kommen Drehscheiben zum Einsatz, die einen fließenden und schnellen Einstieg, ohne Stopp des Bootes, ermöglichen. Warum dieses Beladesystem hier nicht zum Zuge kommt, darüber kann nur spekuliert werden. Ist man erstmal in einem der neuartigen, weil größeren und mit höherer Sitzlehne ausgestatteten Rundboote angekommen, kann es dann auch los gehen.

Schussfahrt in den Wildbach

Die Fahrt beginnt zunächst gemächlich. Man durchfährt einige Kurven und durchquert dabei einige Fontänen-Tunnel, bei denen man in ungünstigen Fällen bereits nass werden kann. Langsam aber sicher bewegt man sich in Richtung Vertikallift. Das Besondere am Aufzug: Das Boot schwimmt die ganze Zeit, ohne Zuhilfenahme von Förderbändern. Erst wenn der mächtige Fangkorb aus dem Wasser kommt, bemerkt man, dass es nun aufwärts geht. Und das schnell! In 12 Meter Höhe angekommen, bleibt nur wenig Zeit die Aussicht auf den Rest der Fahrt zu genießen, denn schon kurz darauf wird man von der Plattform geschoben und saust mit knapp 40km/h den Wildbach hinunter. Glücklicherweise wird man hier aber nicht so nass wie man zunächst denken könnte. Der Wildbach biegt nun nach rechts in einen Teil ein, den man von außen nicht erkennen kann, was natürlich die Spannung steigert.

Man gerät in einen Wasserstrudel, wie man ihn in vielen Hafema-Raftings antrifft (bspw: River Quest im Phantasialand) und taucht in der Mitte 2,5 Meter in die Tiefe. Das ganze geschieht, ob der Größe der Boote, relativ ruhig. Nass kann man hier aber trotzdem werden. Es folgen noch einige Stromschnellen und schon bald gelangt man wieder in den Sichtbereich des Eingangsgebäudes. Die große Schussfahrt wird nocheinmal unterquert und man hat die rasante Fahrt überstanden.

Am Ende würde man sich wünschen, dass die Fahrt noch etwas länger dauert, denn 400m sind bei einem Rafting nicht gerade viel. Trotzdem können die neuen und einzigartigen Elemente dieses Raftings überzeugen und machen Lust auf weitere Raftings der neuen Generation. Und in Verbindung mit Wellenbecken und Wasserfällen ließe sich das Erlebnis noch deutlich steigern.

Für das Ravensburger Spieleland ist diese größte Investition in der Geschichte des Parks ein Schritt in die richtige Richtung. Das Alpin Rafting erweitert die niedrige Gesamtkapazität des Parks und dürfte das Highlight bei jedem Spieleland-Besuch sein. Und auch für Erwachsene und Jugendliche ist das Rafting ein echtes Abenteuer.

Bewerte "Alpin Rafting"!

Bisherige Bewertungen: 20
Aktuelle Bewertung: 3,3/5

Sicherheits-Beschränkungen

über 110cm
Mindestalter: 6 Jahre
unter 110cm

Technische Daten "Alpin Rafting"

HerstellerIntamin AG
TypRapid River
Baujahr2006 (12 Jahre)
Abfahrten1
Fahrhöhe12 m
Geschwindigkeit (max.)40 km/h
Länge400 m
Personen pro Boot9
Besonderheiten, Historie und mehr »

Foto-Upload

Du warst selbst im Freizeitpark Ravensburger Spieleland und hast Fotos von Alpin Rafting gemacht? Dann teile Sie mit uns und lade deine Fotos jetzt hoch!
Fotos hochladen
Wie findest Du Alpin Rafting?
Jetzt kommentieren
Abbrechen

Noch mehr Wasserfahrten

Prof. Knox Turbo-Boote
Käpt'n Blaubärs Abenteuerfahrt
Käpt'n Blaubärs Spaßboote
Käpt'n Blaubärs Gummikutter

Attraktionen im Freizeitpark Ravensburger Spieleland

MINI Kinder-Verkehrsschule
Käpt'n Blaubärs Spaßboote
Prof. Knox Turbo-Boote
Fotos hochladen
Rutschenspaß