Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite
2020-07-28 20:41:47 - 1156 Aufrufe

Die Piraten sind zurück! Europa-Park feiert Wiedereröffnung der Piraten in Batavia

Nach sehnsüchtiger Zeit des Wartens war heute Vormittag der große Moment gekommen: Die „Piraten in Batavia“ sind samt dem Restaurant „Bamboe Baai“ in den Holländischen Themenbereich von Deutschlands größtem Freizeitpark zurückgekehrt!

Für die Inhaberfamilie Mack sowie tausende treue Fans hat die neue und zugleich doch bekannte Attraktion dabei eine ganz besondere Bedeutung: Seit 1987 konnten sich Groß und Klein auf ein spannendes Abenteuer begeben und mit dem Boot die exotische Hafenstadt Batavia auskundschaften. Über 30 Jahre lang war die liebevoll gestaltete Familienattraktion mit ihren vielen Details einer der Besuchermagneten des Europa-Park – bis ein Brand sie im Mai 2018 zerstörte. Zurück blieben jede Menge unvergessliche Erinnerungen und der große Wunsch, den „Piraten in Batavia“ so schnell wie möglich wieder Leben einzuhauchen. Nun ist die Legende nach nur 24 Monaten Bauzeit zurück.

Am Vormittag feierte die Inhaberfamilie Mack gemeinsam mit Paola Felix sowie Guido Wolf, Minister der Justiz, Tourismus und für Europa, die ersehnte Wiedereröffnung der beliebten Familienattraktion, in die ein zweistelliger Millionenbetrag investiert wurde. Inhaber Roland Mack: „Wir freuen uns sehr, heute dieses denkwürdige Ereignis feiern zu können. Der Brand und der Verlust der einzigartigen Attraktion hatten ein tiefes Loch in unser Herz gerissen. Umso schöner ist die Tatsache, dass die ,Piraten in Bataviaʼ wieder im Europa-Park zu Hause sind – jetzt sogar noch schöner, größer und aufregender.“

Die Fahrt mit van Robbemond

„Piraten in Batavia“ ist eine spektakuläre circa 8-minütige Bootsfahrt für die ganze Familie. In 18 Booten können jeweils 16 Passagiere mit Bartholomeus van Robbemond auf eine abenteuerliche Reise gehen. Über 100 Figuren mit modernster Technik und filigranen Bewegungen holen das beschwingte Leben einer indonesischen Kolonie mit unzähligen Piraten in den Holländischen Themenbereich von Deutschlands größtem Freizeitpark. Die Bootsfahrt aus dem Hause Mack Rides feierte bereits 1987 Premiere und präsentiert sich jetzt noch schöner und moderner, ohne dabei die liebgewonnenen Szenen zu verlieren. Die Wegeführung entspricht exakt der Original-Bahn.

Foto: Europa-Park
Die "Piraten in Batavia" sind zurück im Europa-Park!

Bamboe Baai

Auch das indonesische Restaurant „Bamboe Baai“ lockt jetzt wieder mit exotischen Gerichten und bestem Blick auf die liebevoll umgesetzte Familienattraktion. In der Mitte des Restaurants überzeugen Künstler mit artistischer Höchstleistung. Hier verschmelzen Kulinarik, Fahrgeschäft und Show zu einem unnachahmlichen Gesamtkonzept, das seinesgleichen sucht.

Im Magic Cinema 4D läuft dreimal täglich der Kurzfilm „Aufbruch nach Batavia“ und in der Eis-Arena können die Besucher den Piraten in den indonesischen Dschungel folgen. Außerdem erscheint im Herbst der erste Band der neuen Romanserie zum Adventure Club of Europe im Coppenrath Verlag. Im ersten Buch spielt die Geschichte von Batavia eine wichtige Rolle.

Foto: Europa-Park
Die Bootsfahrt beinhaltet ein Wiedersehen mit acht Piraten aus der ehemaligen Attraktion.

Am Wochenende sind wir auch vor Ort und berichten von den neuen Piraten in Batavia aus dem Jahr 2020!

Quelle: PM Europa-Park

Verwandte Artikel

Verwandte Attraktionen