Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite
Startseite > Europa-Park > Attraktionen > Snorri Touren
4,5
6
Bewertungen

Snorri Touren

Media Dark Ride von MACK Rides / Tacumeon Rides
Mindestgröße: 130 cm

Da ist er endlich! Der Dark Ride, der bereits von Franz Mack angedacht war, aber dessen geplanter Raum zunächst viele Jahre als Lagerplatz genutzt wurde und nun endlich, nach dem Großbrand im Mai 2018 und der Wiedereröffnung Skandinaviens im Sommer 2019, neuen Glanz in einen der wohl beliebtesten Themenbereiche im Europa-Park bringt.

Die Rede ist natürlich von Snorri Touren. Und natürlich war das einst geplante Thema des Dark Rides unterhalb der Gassen von Skandinavien sicher ein komplett anderes. Doch was könnte näher liegen als eine Fahrt nach Rulantica mit dem neuen Wasserpark-Maskottchen Snorri aus dem Europa-Park heraus zu unternehmen? Schließlich ist Skandinavien auch in Rulantica fest verankert und bietet somit aus dem skandinavischen Themenbereich eine schöne Brücke nach Rulantica. Und so kann man nun mitten im Europa-Park einen schönen Eindruck der Themenbereiche von Rulantica bekommen und gleichzeitig den neuen Wasserpark und das Hotel Kronasar vermarkten.

Die lustige Fahrt mit Snorri

Der Eingang zu Snorri Touren befindet sich im hinteren Bereich und dem linken Turm und ist sehr unauffällig geraten. Nur ein Schild oberhalb einer Tür weist auf die Attraktion in den Katakomben hin. Einmal eingetreten geht es auch direkt die Wendeltreppe hinunter, wo es in den hübschen und detailreich gestalteten Anstehbereich geht. Viele Snorri-Malereien, Fässer, Fundstücke aus den Meeren und eine süße, selbstgemalte Karte mit dem Fahrverlauf sind zu sehen, aber auch Snorri, der in einem Fass steckt und Schabernack treibt. Schon hier ist der Einsatz zahlreicher Displays zu sehen, der sich auch innerhalb des Rides zeigt und das Hauptmerkmal von Snorri Touren ist. Hat man sich zum kleinen aber feinen Stationsbereich durchgeschlagen, steigt man in die Schlauchboote und es geht nach Durchschreiten des Tors direkt nach Rulantica. Hierzu bläst Snorri in sein Horn lässt uns auch visuell in die Tiefen von Rulantica abtauchen, was unglaublich schön gemacht ist und den ersten Eyecatcher der Fahrt darstellt. Von hier aus geht es zunächst durch die Grotten wo man immer wieder Snorri begegnet, später durch die Schiffsrümpfe in Skip Strand bevor man auf das musikalische Highlight bei der Durchfahrt durch Trolldall mit seinen vielen singenden Trollen trifft. Ein echter Ohrwurm, der einen auch nach Verlassen der Attraktion noch begleitet. Dann folgt auch schon ein weiteres Merkmal des Media Dark Rides sind zwei Media Domes, die sich bei Snorri Touren ganz zum Schluss befinden und einen 24-sekündigen Film in Form einer waghalsigen Rutschpartie durch den Rulantica-Themenbereich Vinterhal zeigen. Abschliessend landen die maximal 4 Erwachsenen pro Wagen im eher angedeuteten Bereich Ragnakor (gleichzeitig auch der Ausstieg) und man ist in Rulantica angekommen. Von hier aus geht es wieder über eine Treppe mit Rulantica-Werbung in Richtung Ausgang bzw. direkt hinein in den obligatorischen Snorri-Shop.

Prototyp des Media Dark Rides

Snorri Touren ist damit der Prototyp eines Media Dark Rides von Tacumeon Rides, einer neugegründeten Schwester von MACK Rides, die sich auf die Vermarktung medienbasierter Attraktionen spezialisiert hat. Hauptmarkenzeichen sind sicher die Media Domes, die die Fahrzeit deutlich verlängern und aus der eigentlich nur 105m langen Fahrstrecke eine 4:30 min lange Fahrt machen. Zwar ist die Projektion im Dome nicht wirklich gestochen scharf, doch wird es hier sicher schnell möglich sein bessere Technik einzubauen. Darüber hinaus hat sich die Technik zum Zeitpunkt unseres Besuchs Mitte Dezember 2019 noch recht anfällig für kürzere Standzeiten gezeigt. Sicher eine Folge der sehr komplexen Technik und Synchronisierung der Wagen, die übrigens auch mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten und Stopps fahren können. Dadurch ist das Warten verglichen mit anderen Attraktionen im Europa-Park etwas zäher, aber auch das wird sich im Laufe der Zeit bessern und dann steht der ansonsten wunderschön inszenierten Überraschungsattraktion bestimmt eine lange Zukunft im Keller Skandinaviens bevor. Der Detailreichtum, der hier in Konzeption von Jora Vision erreicht wurde braucht sich nicht jedenfalls nicht verstecken.

Snorri Touren ist sicher kein Major Dark Ride, aber ein außergewöhnlich gut gemachtes und familienfreundliches Indoor-Abenteuer in die Welt von Rulantica. Und dank der Ohrwurm-Musik im Trolldal-Bereich wird man Snorri Touren auch noch am Abend in guter Erinnerung halten. Hat sich gelohnt dieser Keller in Skandinavien!

Ein Artikel von Björn Baumann

Bewerte "Snorri Touren"!

Bisherige Bewertungen: 6
Aktuelle Bewertung: 4,5/5

Sicherheits-Beschränkungen

über 130cm
unter 130cm

Technische Daten "Snorri Touren"

HerstellerMACK Rides / Tacumeon Rides
ThematisierungJora Vision / MACK Solutions / LifeFormations
TypMedia Dark Ride
Baujahr2019 (2 Jahre)
Eröffnung23.11.2019
Kapazität500 P/h
Fahrzeit00:04:30 min
Anzahl der Gondeln11
Personen pro Gondel4

Weitere Fotos (1)

Wie findest Du Snorri Touren?
Jetzt kommentieren
Abbrechen

Noch mehr Fahrgeschäfte & Themenfahrten

Sheep Rock
Fluch der Kassandra
Kolumbusjolle
EP-Express
Silverstone-Piste
Volo da Vinci
Madame Freudenreich Curiosités
Jim Knopf - Reise durch Lummerland
Wurzelrutschen
Raumstation Mir
Limerick Castle
Jungfrau-Gletscherflieger
Abenteuer Atlantis
Litill Island
Oldtimer-Fahrt
Zauberwelt der Diamanten
Koffiekopjes
Panoramabahn
Picollo Mondo
Der Flug des Ikarus
Feria Swing
Wiener Wellenflieger
Mül Mül Karussell
Dancing Dingie
Wichtelhausen
Der fliegende Holländer
Poppy Tower
Voletarium
Arena of Football
Euro Tower
Vindjammer
Casa da Aventura
Roter Baron
London Bus
Schlittenfahrt Schneeflöckchen
Spinning Dragons
Lada Autodrom
Crazy Taxi
Old Mac Donalds Tractor Fun
Monorail
Geisterschloss
Tower Tow

Attraktionen im Europa-Park

Feria Swing
Tower Tow
Roter Baron
Euro-Mir